Zerlegt sich Schalke selbst? Spieler sollen Ablösung von Coach Gross gefordert haben - Klub dementiert Medienberichte

Von Klub-Seite wurde die entsprechenden Medienberichte zurückgewiesen. Hintergrund: Sport1, die Funke-Mediengruppe und Sky hatten gestern berichtet, dass sich einige Spieler über die Arbeit von Cheftrainer Christian Gross beschwert hätten und bei Sportchef Jochen Schneider dessen Demission forderten. Schneider habe das abgelehnt.

 

Von Klub-Seite hieß es, solche Gespräche hätten nicht stattgefunden. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung  seien es aber Sead Kolasinac, Klaas-Jan Huntelaar und Shkodran Mustafi gewesen, die Gross, übrigens der vierte Schalke-Trainer in der laufenden Saison, loswerden wollten. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0