· 

Lockdown bis zum 28. März offiziell - Das ist das Lockerungs-Potpurri

Die Lockerungen im Überblick

 

Ab  Montag, 8. März,  sollen die privaten Kontaktmöglichkeiten gelockert werden. Ein Haushalt darf sich mit einem weiteren Haushalt treffen, beschränkt auf maximal fünf Personen.

  • In Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 35 neuen Infektionen pro Woche können kann sich der eigene Haushalt mit zwei weiteren Haushalten mit zusammen maximal zehn Personen treffen. Kinder bis 14 Jahre sind  ausgenommen. 
  • Buchhandlungen, Blumengeschäfte und Gartenmärkte dürfen öffnen. Auch Fahr- und Flugschulen können den Betrieb unter Auflagen wieder aufnehmen.
  • Erlaubt sind auch Terminshopping-Angebote im Einzelhandel. Museen, Galerien, Zoos, botanische Gärten und Gedenkstätten für Besucher können mit Terminbuchung öffnen.
  • Erlaubt sein soll weiter Individualsport alleine oder zu zweit sowie Sport in Gruppen von bis zu zehn Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich. Bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 fallen die Auflagen weg. Dann soll auch kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen im Freien  möglich sein.
  • Die weiteren Öffnungsschritte werden davon abhängig sein, dass die vorherige Stufe 14 Tage lang nicht zu einer Verschlechterung der Sieben-Tage-Inzidenz geführt hat. Dann kann können Außengastronomie, Kinos, Theatern, Konzert- und Opernhäusern geöffnet werden. Kontaktfreier Sport im Innenbereich und im Außenbereich soll dann möglich sein.
  • Weiter: Bis zu einer 100er-Inzidenz soll es höhere Auflagen wie zum Beispiel tagesaktuelle Tests oder Buchungszwang geben. Diese fallen bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 50 Neuinfektionen weg. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0