· 

Bad Orb: Polizei sucht Vergewaltiger - Frau ins Gebüsch gezerrt

Nach den bisherigen Ermittlungen saß das Opfer, eine 48 Jahre alte Frau, am Tattag, dem 1. Juni 2019, auf einer Bank im Wald am Rande eines Wanderweges.

 

Dort soll sie von dem bislang unbekannten Täter unter anderem mit einem Messer bedroht und einen Abhang hinuntergestoßen worden sein. Nachdem er sie in ein Gebüsch gezerrt hatte, soll er das Opfer vergewaltigt haben - dabei gehen die Ermittler davon aus, dass sich die Tatausführung über eine längere Zeitspanne hinzog.

 

Der Täter, der scheinbar auch psychisch auffällig war, verschwand nach dem Übergriff in grobe Richtung Molkenberg.

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die zuständige Kriminalpolizei in Gelnhausen fahnden mit einem Phantombild nach dem Gesuchten. Live in die Sendung zugeschaltet war dabei Oberstaatsanwalt Dominik Mies von der Staatsanwaltschaft Hanau, der den Fall an dem Abend nochmals näher beleuchtete. Die Ermittler erhoffen sich durch die Sendung neue und womöglich entscheidende Hinweise. pm, ots, Quelle: Blaulicht

 

Bild: Phantombild (Quelle PPSOH)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0