· 

Robert Habeck: "Die grüne Dynamik geht weiter"

"Die grüne Dynamik geht weiter", sagte er dem Fernsehsender phoenix. "Natürlich ist ein starkes grünes Ergebnis, und Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident bleibt in Baden-Württemberg, ein ungeheurer Rückenwind für die Grünen im Bund", erklärte Habeck. In einer krisenhaften Phase, wie es die Corona-Pandemie sei, habe seine Partei Vertrauen hinzugewinnen können.

 

"Das nehmen wir als Bestätigung, dass unser Kurs eines rationalen Optimismus richtig ist. "Die Stimmenverluste der Union in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zeigten, dass es nicht selbstverständlich sei, dass in Krisen immer die CDU als Gewinner hervorgehe.

 

Union soll ihre Politik überdenken

 

Der Union riet er dazu, ihre Politik zu überdenken: "Sie sollte vielleicht ein bisschen in sich gehen und schauen, wie zukunftsorientiert Politik sein kann. Und dann wird man in den Koalitionsgesprächen herausfinden, ob sie sich bewegt oder nicht". Habeck kündigte auch Gespräche mit der SPD und der FDP an. Am Ende gelte: "Entlang der meisten Inhalte wird eine Koalition geschlossen. Menschliches Vertrauen und Inhalte - das entscheidet darüber, dem kann man nicht vorgreifen." pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0