· 

Die News am Morgen: Schwerer Streit zwischen China und den USA - Paris wieder im Lockdown - Astra-Zeneca-Impfstoff wieder im Einsatz

China und USA im schweren Streit

 

Bei den ersten hochrangigen Gesprächen zwischen der Biden-Administration und China, die in Alaska stattfanden, haben sich Beamte aus den USA und China schwere Vorwürfe gemacht. Die Chinesen beschuldigten die USA, Länder zum "Angriff auf China" anzustiften, während die USA sagten, China sei "mit der Absicht gekommen, sich aufzuspielen. Die Beziehungen zwischen den beiden Supermächten sind so angespannt wie seit Jahren nicht mehr.

 

Covid-19: EU-Staaten sollen Impfstoff von Astra-Zeneca wieder einführen

 

Die EU-Staaten werden die Einführung des Impfstoffs Covid-19 von Oxford-AstraZeneca wieder aufnehmen, nachdem die europäische Arzneimittelbehörde zu dem Schluss gekommen ist, dass er "sicher und wirksam" ist. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat die Impfung überprüft, nachdem 13 EU-Staaten die Verwendung des Impfstoffs aus Angst vor einer Verbindung zu Blutgerinnseln ausgesetzt hatten.

 

Paris im Lockdown: Frankreich befürchtet "dritte Welle"

 

Die französische Hauptstadt soll in einen einmonatige Lockdown gehen, da Frankreich eine dritte Welle befürchtet. Etwa 21 Millionen Menschen in 16 Gebieten Frankreichs werden ab heute 0.00 Uhr unter diese Maßnahmen gestellt.

 

Spionageprozess in China endet ohne Urteil

 

Der Prozess gegen einen kanadischen Geschäftsmann, der der Spionage beschuldigt wird, ist in China ohne Urteil zu Ende gegangen. Michael Spavor wurde vor zwei Jahren zusammen mit seinem kanadischen Kollegen und ehemaligen Diplomaten Michael Kovrig verhaftet.

 

Jung-Banker von Goldman Sachs fordern die 80-Stunden-Woche

 

Banker im ersten Jahr bei der Investmentbank Goldman Sachs haben mit Kündigung gedroht, wenn sich ihre Arbeitsbedingungen nicht verbessern. Eine interne Umfrage unter Mitarbeitern ergab, dass sie im Durchschnitt 95 Stunden pro Woche arbeiten und fünf Stunden pro Nacht schlafen.

 

Lamborghini macht während der Pandemie mehr Gewinn

 

Lamborghini hatte 2020 sein bisher profitabelstes Jahr abgeschlossen, trotz einer zweimonatigen Schließung des italienischen Werks während der Pandemie. China habe die Nachfrage stark angeheizt und werde 2021cDeutschland als zweitgrößten Markt überholen.

 

USA erhöhen den Druck auf chinesische Telekommunikations-Konzerne

 

Die Federal Communications Commission (FCC) will drei chinesischen Telekommunikationsfirmen die US-Betriebslizenz entziehen. China Unicom Americas, Pacific Networks und ComNet hätten es versäumt, ihre Verbindungen zur Staatsführung  Peking der Behörde zu erklären, so die FCC. mei

English version

 

These are the top news from politics and business. Today's topics: China-US relations at rock bottom, Paris waits again for lockdown and young bankers from Goldman Sachs argue for 80-hour work week.

 

China and US in serious dispute.

 

In the first high-level talks between the Biden administration and China, held in Alaska, officials from the US and China made serious accusations against each other. The Chinese accused the US of inciting countries to "attack China", while the US said China "came with the intention of showing off". Relations between the two superpowers are more strained than they have been in years.

 

Covid-19: EU states to reintroduce Astra-Zeneca vaccine

 

EU states will resume the introduction of Oxford-AstraZeneca's Covid-19 vaccine after the European Medicines Agency concluded it was "safe and effective". The European Medicines Agency (EMA) reviewed the vaccine after 13 EU countries suspended its use over fears of a link to blood clots.

 

Paris in lockdown: France fears 'third wave'

 

The French capital is to go into a month-long lockdown as France fears a third wave. Some 21 million people in 16 areas of France will be placed under these measures from 0.00am today.

 

China spy trial ends without verdict

 

The trial of a Canadian businessman accused of espionage has ended in China without a verdict. Michael Spavor was arrested two years ago together with his Canadian colleague and former diplomat Michael Kovrig.

 

Young bankers at Goldman Sachs demand 80-hour week

 

First-year bankers at investment bank Goldman Sachs have threatened to quit if their working conditions do not improve. An internal survey of employees found that they work an average of 95 hours a week and sleep five hours a night.

 

Lamborghini makes more profit during pandemic

 

Lamborghini had completed its most profitable year ever in 2020, despite a two-month closure of its Italian plant during the pandemic. China had strongly fuelled demand and would overtake Germany as the second-largest market in 2021.

 

USA increases pressure on Chinese telecom companies

 

The Federal Communications Commission (FCC) wants to revoke the US operating licences of three Chinese telecommunications companies. China Unicom Americas, Pacific Networks and ComNet had failed to declare their ties to Beijing's state leadership to the agency, the FCC said. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0