· 

Gesundheitsexperte warnt vor über 100.000 Corona-Toten in Deutschland - Streckung der Impfzeitträume auf drei Monate

"Wir müssen deutlich unter 100 000 Toten bleiben", sagte der Corona-Berater der Bundesregierung in einem Interview mit dem "Tagesspiegel".

 

Aktuell gibt es knapp 76 000 Todesfälle im Zuge von Covid-19-Erkrankungen. Damit angesichts der stark steigenden Infektionszahlen viel mehr Bürger jetzt schon eine Erstimpfung bekommen können, fordert Lauterbach eine Streckung zwischen Erst- und Zweitimpfung auf drei Monate: "Ich halte bei Biontech zwölf Wochen für vertretbar, auch wenn das über das eigentliche Zulassungsintervall hinausgeht", sagte er in einem Interview mit dem "Tagesspiegel" (Sonntag). pm, ots

 

English version

 

The SPD health expert Karl Lauterbach has warned of an increase in the number of coronary deaths to well over 100,000. We have to stay well below 100,000 deaths", said the Corona advisor to the German government in an interview with the "Tagesspiegel".

 

Currently, there are just under 76,000 deaths from Covid 19. In order for many more citizens to be able to receive a first vaccination now, in view of the rapidly increasing numbers of infections, Lauterbach is calling for a stretching of the time between the first and second vaccination to three months: "I think twelve weeks is justifiable for Biontech, even if that goes beyond the actual approval interval," he said in an interview with the "Tagesspiegel" (Sunday). pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0