· 

Europäische Super Liga: Juventus-Turin-Vorsitzender Andrea Agnelli glaubt weiter an das Projekt

 

Der Vorsitzende von Juventus Turin, Andrea Agnelli beendet das Projekt der European Super League (ESL), da sich nun auch Inter Mailand und Atletico Madrid den sechs Premier League-Klubs angeschlossen haben, die sich bereits gestern von dem Projekt zurückgezogen hatten. 

 

Agnelli war einer der Drahtzieher der Europäischen Super Liga , an denen sich zwölf Vereine aus England, Spanien und Italien beteiligt hatten. Aber nachdem acht der zwölf Klubs sich von dem Projekt nach Fan- und Politikerprotesten zurückgezogen haben, ist für Agnelli klar, dass sein Projekt vorerst gescheitert ist, von dem er aber immer noch überzeugt ist. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0