· 

Netflix: Kunden bleiben aus und die Aktie verliert

Das Videostreaming-Unternehmen Netflix hat eine Verlangsamung des Abonnentenwachstums bekanntgegeben.

 

Diese hatte zur Folge, dass die Aktie des Unternehmens auf Talfahrt geschickt wurde. Zwischen Januar und März hätten sich rund sich etwa vier Millionen Menschen bei Netflix angemeldet, das seien deutlich weniger als die prognostizierten sechs Millionen Neuanmeldungen gewesen. Netflix führte die sinkende Zahl von Neuanmeldungen auf fehlende neue Sendungen zurück. Die Netflix-Aktien fielen nach der Unternehmensmitteilung im nachbörslichen Handel um 11 Prozent auf 489.28 US-Dollar. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0