· 

Die indische Corona-Variante B1617 auch in Deutschland und Belgien nachgewiesen

Die indische Corona-Variante B1617 ist in Deutschland mittlerweile 21 Mal nachgewiesen worden.

 

Auch in Belgien sei die sogenannte Doppelmutante aufgetreten. Die weitere Entwicklung der Mutation wollen Politik und RKI künftig genau beobachten.

Sollte es  die Erkenntnislage zulassen, seien Maßnahmen wie die Einstufung Indiens und möglicherweise anderer Länder als Virus-Variantengebiet nicht ausgeschlossen, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn. Mittlerweile ist Indien als Hochinzidenzgebiet klassifiziert. mei

 

English version

 

The Indian corona variant B1617 has now been detected 21 times in Germany. The so-called double mutant has also occurred in Belgium.

 

Politicians and the RKI want to closely monitor the further development of the mutation in the future. Should the knowledge situation allow it, measures such as the classification of India and possibly other countries as virus variant areas cannot be ruled out, said Health Minister Jens Spahn. In the meantime, India has been classified as a high incidence area. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0