· 

#allesdichtmachen: Bestseller-Autor Schätzing beklagt den Niedergang der Debattenkultur - Andere Form der Lynchjustiz

Das sagte er im Podcast "Talk mit K" des "Kölner Stadt-Anzeiger". In diesem Zusammenhang verteidigte Schätzing die Beteiligten an der umstrittenen Video-Aktion #allesdichtmachen.

 

"Ich kenne einige der Schauspielerinnen und Schauspieler, die da mitgemacht haben, und kann sagen, dass niemand davon in irgendeiner Weise rechten Gedankenguts verdächtig ist. Dennoch fand ich die Aktion verunglückt." Gleiches gelte aber für die Art, wie man jetzt über die herfalle, die sich beteiligt hätten. Forderungen, ihnen keine Rollen mehr zu geben, nannte der Kölner Autor, der mit "Was, wenn wir einfach die Welt retten?" in diesen Tagen ein neues Sachbuch zur Klimakrise veröffentlicht hat, "eine andere Form der Lynchjustiz". Das sei nicht besser als das, was man anprangert. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0