· 

Corona-Aufholprogramm für Kinder und Jugendliche von zwei Milliarden Euro

Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB), Heinz Hilgers, hat die Entscheidung des Bundeskabinetts für ein Corona-Aufholprogramm für Kinder und Jugendliche im Umfang von zwei Milliarden Euro begrüßt.

 

Zugleich forderte er Länder und Kommunen auf, ebenfalls Finanzmittel bereitzustellen. "Es wurde höchste Zeit, dass die Bundesregierung mehr Geld in die Hand nimmt. Ich begrüße das, denn es ist dringend notwendig", sagte Hilgers dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel.

pm, ots

 

English version

 

The President of the German Child Protection League (DKSB), Heinz Hilgers, has welcomed the decision of the Federal Cabinet for a Corona catch-up programme for children and young people amounting to two billion euros.

 

At the same time, he called on the Länder and municipalities to also provide funding. "It was high time that the federal government put more money in hand. I welcome this, because it is urgently needed," Hilgers told the Berlin-based Tagesspiegel. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0