· 

Scheidung: So wollen Bill und Melinda Gates ihr Milliarden-Vermögen aufteilen

Bill (65) und Melinda Gates (56) haben sich schon vor Bekanntgabe ihrer Scheidung darauf geeinigt, wie sie ihren Besitz und ihr Vermögen aufteilen wollen. Das wollen US-Medien herausgefunden haben.

 

Milliardärspaar, das seit 27 Jahren verheiratet ist, habe einen Trennungsvertrag unterzeichnet, in dem festgeschrieben worden sei, wie ihr gemeinsames Vermögen aufgeteilt werden soll. Einen Ehevertrag, so die Berichte weiter, hätten Bill und Melinda Gates bei ihrer Hochzeit 1994 nicht unterschrieben. Die Bill & Melinda Gates Foundation, die Milliarden-Beträge für wohltätige Zwecke auf der ganzen Welt bereitstellt, wollen beide auch nach der Scheidung weiter gemeinsam leiten.

 

In Immobilien investiert

 

Zum Vermögen von Bill und Melinda Gates sollen mehrere Millionen Dollar schwere Immobilien in Washington, Florida und Wyoming gehören. Ihr Hauptwohnsitz sei ein Herrenhaus am See in Medina, Washington, das Berichten zufolge mindestens 127 Millionen Dollar wert sein soll. 

 

Hintergrund

 

Bill und Melinda Gates haben ihre Trennung nach 27 Jahren Ehe am vergangenen Montag bekannt gegeben. Beide gehen davon aus, dass ihre Ehe nicht weiter Bestand haben könne. Nach "reiflicher Überlegung und viel Arbeit an ihrer Ehe" haben Bill und Melinda Gates die Entscheidung getroffen, sich zu trennen, teilte das Paar via Twitter mit.

 

Rückblick: Melinda und Bill Gates  lernten sich in den 1980er Jahren kennen, als Melinda in Bills Firma Microsoft als Programmiererin und Projektmanagerin einstieg. Am 1. Mai 1994 heirateten sie auf Hawaii. Das Milliardärspaar hat drei Kinder (18, 21, 25) und ist gemeinsam für die Bill & Melinda Gates Foundation verantwortlich. Bill Gates hat 1975 mit Paul Allen den Tech-Riesen Microsoft gegründet.

 

Stiftung wollen beide gemeinsam weiter führen

 

Ihre hat Milliarden von Dollar für den Kampf gegen Infektionskrankheiten und die Förderung von Impfungen bei Kindern ausgegeben. Auch während der Corona-Pandemie ist die Stiftung von Bill und Melinda Gates stark engagiert. Das Ehepaar Gates wurde für ihr Corona-Engagement immer wieder von Verschwörungstheoretikern angegriffen.

 

Milliardäre sollen ein Großteil ihres Vermögens spenden

 

Die Familie Gates unterstützt zusammen mit dem Investor Warren Buffett die Organisation "Giving Pledge", die Milliardäre dazu aufruft, sich zu verpflichten, den Großteil ihres Vermögens für gute Zwecke zu spenden. Bill Gates ist laut des Wirtschaftsmagazins Forbes der viertreichste Mensch der Welt. Er besitze ein Vermögen von 124 Milliarden US-Dollar. Es ist davon auszugehen, dass Melinda Gates nach der Scheidung Multimilliardärin sein wird. Damit erinnert die Gates-Scheidung an die Trennung von Amazon-Boss Jeff Bezos,. Diese brachte seiner Frau ebenfalls Milliarden ein, die diese aber zum großen Teil spendete. mei

 

English version

 

Bill (65) and Melinda Gates (56) agreed on how to divide their property and assets even before they announced their divorce. This is what US media want to have found out.

 

The billionaire couple, who have been married for 27 years, signed a separation agreement in which it was stipulated how their joint assets should be divided. Reports continue that Bill and Melinda Gates did not sign a prenuptial agreement when they married in 1994. The Bill & Melinda Gates Foundation, which donates billions of dollars to charitable causes around the world, will continue to be run jointly after the divorce.

 

Invested in real estate

 

Bill and Melinda Gates' assets are said to include multi-million dollar properties in Washington, Florida and Wyoming. Their main residence is a lakeside mansion in Medina, Washington, reportedly worth at least $127 million. 

 

Background-Story

 

Bill and Melinda Gates announced their separation after 27 years of marriage last Monday. Both assume that their marriage cannot continue. After "careful consideration and much work on their marriage", Bill and Melinda Gates have made the decision to separate, the couple announced via Twitter.

 

Review: Melinda and Bill Gates met in the 1980s when Melinda joined Bill's company Microsoft as a programmer and project manager. They married in Hawaii on 1 May 1994. The billionaire couple have three children (18, 21, 25) and are jointly responsible for the Bill & Melinda Gates Foundation. Bill Gates founded the tech giant Microsoft with Paul Allen in 1975.

 

Foundation both want to continue together

 

Theirs has spent billions of dollars fighting infectious diseases and promoting vaccinations for children. Bill and Melinda Gates' foundation has also been heavily involved during the Corona pandemic. The Gates couple have been repeatedly attacked by conspiracy theorists for their Corona involvement.

 

Billionaires to donate much of their wealth

 

The Gates family, together with investor Warren Buffett, supports the Giving Pledge organisation, which calls on billionaires to pledge to donate most of their wealth to good causes. Bill Gates is the fourth richest person in the world, according to the business magazine Forbes. He has a fortune of 124 billion US dollars. It can be assumed that Melinda Gates will be a multi-billionaire after the divorce. The Gates divorce is thus reminiscent of the separation of Amazon boss Jeff Bezos. This also brought his wife billions, but she donated most of them. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0