· 

Bundestag stimmt für Lockerungen für Corona-Geimpfte und Genesene

Der deutsche Bundestag hat jetzt mit den Stimmen der Großen Koalition sowie der Grünen und Linken für Lockerungen für vollständig Corona-Geimpfte und genesene Menschen gestimmt. Die FDP enthielt sich und die AfD stimmte dagegen.

 

Das Kabinett hatte die Maßnahmen bereits am Dienstag beschlossen, jetzt muss nur noch der Bundesrat zustimmen, dann könnten die Lockerungen schon am Wochenende in Kraft treten.

 

Das dürfen Geimpfte und Genesene jetzt

 

Diese Personengruppe dürfte dann zum Beispiel ohne Corona-Test in Geschäfte, Zoos oder zum Friseur gehen. Hinweis: Das ermöglichen die Mehrzahl der Bundesländer schon jetzt. Zentraler Punkt der Verordnung ist es, dass Geimpfte und Genesene sich künftig nicht mehr an Einschränkungen wie Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen halten müssen.

Die Bundesregierung beruft sich hierbei auf das RKI, dass davon ausgeht, dass nur noch ein Restrisiko für Ansteckungen von diesen Personen ausgehe. Deshalb dürfe man diesen auch nicht die Grundrechte vorenthalten.

 

Lockerungen für den Sport

 

Außerdem sehe die Verordnung offenbar Lockerungen der Regeln für den Sport vor. Die bisherige Einschränkung  wonach "kontaktlose Individualsportarten nur allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes ausgeübt werden dürfen", solle für Geimpfte und Genesene wegfallen.Auch die Quarantänevorschriften sollen für Geimpfte und Genesene geändert werden. Außerdem: Nach einer Rückkehr von einer Auslandsreise müssten Geimpfte und Genesene nur in Quarantäne, wenn sie aus einem Virusvariantengebiet komme. Zum Beispiel aus Brasilien und Südafrika. mei

 

English version

 

The German Bundestag has now voted for relaxations for fully Corona vaccinated and recovered people with the votes of the Grand Coalition as well as the Greens and the Left. The FDP abstained and the AfD voted against.

 

The cabinet had already approved the measures on Tuesday, now only the Bundesrat has to agree, then the relaxations could come into force as early as this weekend.

 

Vaccinated and recovered persons may now

 

This group of people would then be allowed, for example, to go into shops, zoos or to the hairdresser without a Corona test. Note: The majority of the federal states already allow this. The central point of the ordinance is that vaccinated and recovered persons will no longer have to abide by restrictions such as exit and contact restrictions.

The federal government refers to the RKI, which assumes that only a residual risk of infection emanates from these persons. Therefore, they should not be deprived of their basic rights.

 

Relaxations for sport

 

In addition, the regulation apparently provides for a relaxation of the rules for sports. The previous restriction that "non-contact individual sports may only be practised alone, in pairs or with members of one's own household" is to be dropped for vaccinated and recovered persons. The quarantine regulations are also to be changed for vaccinated and recovered persons. In addition, vaccinated and recovered persons returning from a trip abroad would only have to be quarantined if they came from a virus-variant area. For example, from Brazil and South Africa. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0