Rio de Janerio: 25 Menschen sterben bei Drogenrazzia in Armenviertel

Ein Polizeieinsatz gegen Drogenhändler in einer brasilianischen Favela forderte  25 Tote und  verwandelte dabei das Armenviertel in Rio de Janeiro in ein Schlachtfeld.

 

Ein Polizist sei unter den Toten bei der Razzia am frühen Morgen in Jacarezinho, im Norden Rios, gewesen. Die dortigen Bewohner seien durch Explosionen, schweres Geschützfeuer und Hubschrauber über ihnen aufwachten. Die Polizei bestätigte die Zahl der Toten und bezeichnete die 24 Toten als "Verdächtige". mei

Bild: Symbolfoto

 

English version

 

A police raid against drug traffickers in a Brazilian favela left 25 dead, turning the poor neighbourhood in Rio de Janeiro into a battlefield.

 

A police officer was among those killed in the early morning raid in Jacarezinho, in the north of Rio. Residents there had woken up to explosions, heavy gunfire and helicopters overhead, he said. Police confirmed the death toll and described the 24 dead as "suspects". mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0