· 

Masters in Rom: Die Tennis-Elite trifft sich in der italienischen Hauptstadt

Auf der ATP Tour wartet in der kommenden Woche für die Tennis-Fans das nächste Sandplatz-Highlight. Nach dem Masters-Turnier in Madrid reist der Tennis-Zirkus weiter in die italienische Hauptstadt nach Rom zum vierten ATP-Masters-1000-Turnier in diesem Jahr.

 

Zugleich ist es das letzte große Turnier vor den French Open. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt ab morgigen Sonntag aus Rom.

Mit Ausnahme von Roger Federer gehen in Rom alle Top-10-Spieler an den Start. Mit dabei ist auch wieder der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic, der in Madrid noch pausiert hatte. Djokovic konnte das letztjährige Turnier in Rom gegen Diego Schwarzman gewinnen. Außerdem spielen in Rom Rafael Nadal, Daniil Medvedev, Dominic Thiem, Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev. pm, ots

 

English version

 

The next clay court highlight awaits tennis fans on the ATP Tour next week. After the Masters tournament in Madrid, the tennis circus travels on to the Italian capital to Rome for the fourth ATP Masters 1000 tournament this year.

 

It is also the last major tournament before the French Open. The pay-TV channel Sky will broadcast from Rome starting tomorrow, Sunday. With the exception of Roger Federer, all the top 10 players will be competing in Rome. World number one Novak Djokovic, who took a break in Madrid, will also be back. Djokovic won last year's tournament in Rome against Diego Schwarzman. Rafael Nadal, Daniil Medvedev, Dominic Thiem, Stefanos Tsitsipas and Alexander Zverev will also play in Rome. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0