Zum Muttertag kommt das Sommer-Wetter

Der Sommer-Schalter wird umgelegt: Nach dem kalten April sehnen sich viele Menschen nach Sommerwetter. Eine Umstellung der Wetterlage bringt uns dieses pünktlich zum Muttertag.

 

Ab heute geht es auf dem Thermometer steil nach oben bis in den 30 Grad-Bereich. Wo die Spitzenwerte zu erwarten sind, weiß Georg Haas, Meteorologe bei wetter.com.

 

Sommer-Wetter zum Muttertag

 

„Der aktuelle Aprilwetter-Mix hat uns noch bis Freitag begleitet. Von Südwesten her wurde es dann allmählich trockener und mit den Temperaturen geht es ab dem bevorstehenden Wochenende rasant nach oben. Von 20 Grad im Südwesten am Samstag kratzen wir am heutigen Sonntag mit 25 bis 29 Grad schon an der 30er-Marke. Am wärmsten wird es im Süden und Osten, aber auch im Norden lässt es sich mit rund 24 Grad sehr gut aushalten.“

 

Warum die Temperaturen 30 Grad erreichen können

 

„Aktuell spricht vieles dafür, dass wir am kommenden Montag zum ersten Mal in diesem Jahr die 30 Grad erreichen. Aller Voraussicht nach bricht sich die Hitze im Süden und Osten Deutschlands Bahn, während der Westen und Norden wieder leicht abkühlen.“

pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0