· 

3. Liga: Hansa Rostock will den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga

Hansa siegt vor einigen Dutzend Rostocker Fans mühevoll mit 1:0 beim Absteiger Haching - die Fans sorgen vor allem in der Schlussphase vor dem Stadion für viel Alarm.

 

Hat geholfen, stellte auch Trainer Härtel fest: "Der 3.Platz ist sicher, aber du willst jetzt auch gern Zweiter bleiben." Der 1. FC Kaiserslautern schafft mit großer Moral ein 3:3 bei Viktoria Köln den nächsten großen Schritt für den Klassenerhalt. Ein Spiel, das Lauterns gesamte Saison spiegelte, weil Katastrophen-Fehler zum 1:3 zur Pause führten. Trainer Antwerpen war trotz Punktgewinn sauer: "Ich weiß nicht, ob der eine oder andere schon immer abschaltet! Hier ist nix zum Abschalten!" Sollte der FC Bayern II morgen gegen den TSV 1860 München nicht gewinnen, würde Lautern den Klassenerhalt morgen "auf der Couch" feiern. "Was da morgen passiert", meinte Antwerpen,"ist mir ehrlich gesagt jetzt erst mal völlig egal." Ingolstadt hält Platz 3 durch ein 5:1 in Duisburg - nach einer "bodenlosen Leistung" in der 1. Halbzeit und einem 0:1. Tomas Oral über seine Kabinenpredigt: "Was ich in der Halbzeit gesagt, oder gemacht habe, müssten Sie die Spieler fragen, weil ich darüber nicht spreche." Uerdingen rutscht durch ein 1:0 gegen Magdeburg auf einen Nichtabstiegsplatz.

 

"Meine Bilanz ist skandalös aktuell"

 

Wieder nichts Zählbares, stattdessen kapitale Fehler - der SV Meppen verliert in Saarbrücken 0:2. Immerhin eine ungeschminkte Selbsteinschätzung von Trainer Rico Schmitt, der auch in seinem 5. Spiel beim SV Meppen keinen Sieg feierte: "Meine Bilanz ist skandalös aktuell. Trotzdem haben wir noch ein Spiel und diese Chance werden wir nutzen." Der 1. FC Saarbrücken beschert seinem scheidenden Trainer Lukas Kwasniok einen Sieg zum letzten Heimspiel. Kwasnioks Zukunft scheint noch offen: "Es gab jetzt auch schon zwei, drei ordentliche Gespräche und ich bin guter Dinge, aber es muss für beide Seiten passen und aktuell ist jetzt weder was unterschrieben noch liegt ein Angebot vor." pm, ots, Quelle: Magenta Sport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0