Schalke 04 begibt Anleihe in Höhe von rund 16 Millionen Euro

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. plant die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 15,893 Millionen Euro. Das teilte der Verein mit. 

 

Das Angebot beinhalte ein freiwilliges Umtauschangebot, wonach die Inhaber der im Jahr 2016 begebenen Unternehmensanleihe (WKN: A2AA03 / ISIN: DE000A2AA030) die Möglichkeit haben, ihre Wertpapiere in die neue Anleihe zu tauschen und darüber hinaus einen Bonusbetrag sowie die vollen Zinsen bis zum Ablauf der Zinsperiode am 7. Juli zu erhalten, so der Klub in seiner Mitteilung weiter. Nach Ablauf des Umtauschangebots erhielten alle Mitglieder, Fans und interessierten Anleger die Möglichkeit, im Rahmen eines öffentlichen Angebots die Unternehmensanleihe 2021 über die Webseite des FC Schalke 04 unter anleihe.schalke04.de zu zeichnen. Die neue Anleihe diene der Rückzahlung der im Juli fälligen Anleihe 2016/2021.

 

Noch viel mehr über den FC Schalke 04

https://bit.ly/3wjpUSQ

 

Zahlreiche Erfolgsfaktoren mit Wert und Potenzial

  • So sei die Knappenschmiede des FC Schalke 04 nachweislich die erfolgreichste Fußball-Nachwuchsabteilung in Deutschland – mittlerweile hätten mehr als 100 Debütanten im Teenager-Alter bei Schalke 04 ihr Bundesliga-Debüt gefeiert.
  • Hier setzt der Verein auf eine hochmoderne Infrastruktur, ein eingespieltes renommiertes Trainerteam sowie stabile Budgets.
  • Der Kredit in Höhe von rund 123 Millionen Euro für den Bau der Veltins-Arena, eine der modernsten Multifunktionsarenen in Europa, sei bereits seit dem 1. Juli 2019 abbezahlt und die Arena stehe im Eigentum des Vereins, ebenso wie sämtliche Vermarktungsrechte.
  • Die Sponsoringerlöse verringerten sich zwar durch den Abstieg in die 2. Bundesliga, die Basis an finanzstarken Unternehmen, die den FC Schalke 04 unterstützten, sei aber weiterhin stabil und biete Steigerungspotenzial, wenn sich die sportlichen Erfolge wieder einstellten 

Mit dieser Basis fühle sich der Club solide aufgestellt und möchte mit der geplanten neuen Anleihe seine Finanzierungsstruktur weiter stabilisieren und seinen Fans und Mitgliedern eine Anlagemöglichkeit mit einer attraktiven Verzinsung im aktuell anhaltenden Niedrigzinsumfeld bieten, heißt es in der Mitteilung. Wichtigste Informationsquelle rund um die neue Unternehmensanleihe 2021 sei der Wertpapierprospekt, der nach seiner Billigung zusammen mit dem Umtauschangebot und weiteren Informationen auf der Webseite des FC Schalke 04 unter anleihe.schalke04.de verfügbar sein werde. pm, mei, Quelle: schalke04.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0