· 

Paris Grand Slam: Djokovic gewinnt das Finale nach Zwei-Satz-Rückstand

Beim Pariser Grand Slam kämpfte sich Novak Djokovic nach einem Zwei-Satz-Rückstand zurück und schlug den an Nummer fünf gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas.

 

Djokovic gewann mit 6:7(6) 2:6 6:3 6:2 6:4 zum zweiten Mal den French Open-Titel.

Der serbische Weltranglistenerste baute seine Grand-Slam-Bilanz auf 19 Titel aus und liegt nun einen Rang hinter dem von Roger Federer und Rafael Nadal gehaltenen Rekord bei den Herren. Zum Match: Tsitsipas erholte sich von einem Breakrückstand und gewann den ersten Satz im Tiebreak, bevor er den zweiten Satz deutlich für sich entschied. Aber Djokovic unternahm darauf hin alles, um das Match noch zu drehen. Und das gelang ihm souverän in den Sätzen drei bis fünf. Notiz am Rande: Vor Beginn des vierten Satzes musste 22-jährige Grieche am Rücken behandelt werden. mei

 

English version

 

At the Paris Grand Slam, Novak Djokovic fought back from a two-set deficit to beat Greek fifth seed Stefanos Tsitsipas.

 

Djokovic won 6-7(6) 2-6 6-3 6-2 6-4 to win the French Open title for the second time.

The Serbian world number one extended his Grand Slam record to 19 titles and is now one behind the men's record held by Roger Federer and Rafael Nadal. About the match: Tsitsipas recovered from a break down to win the first set in a tie-break before taking the second set comfortably. But Djokovic did everything he could to turn the match around. And he managed to do so in sets three to five. Side note: Before the fourth set began, the 22-year-old Greek had to have treatment on his back. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0