· 

Wirtschaftsminister: Grüne spalten mit ihrer Klimapolitik die Gesellschaft

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den Grünen vorgeworfen, mit ihrer verschärften Klimapolitik zunehmend gesellschaftliche Spaltungen in Deutschland zu riskieren und auf die Gelbwestenbewegung in Frankreich verwiesen.

 

"Klimaschutz darf keine Frage des dicken Geldbeutels werden und nicht auf den Schultern der Geringverdiener ausgetragen werden", sagte Altmaier im Interview mit dem "Tagesspiegel". Er verwies auf das Phänomen der Gelbwestenbewegung in Frankreich nach einer starken Benzinpreiserhöhung. Das habe dazu geführt, dass die Partei von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in ländlichen Regionen "keinen Fuß auf den Boden bekommt". "Hier ist wirtschaftliche Vernunft und klimapolitischer Realismus wichtig." pm, ots

 

English version

 

Federal Minister of Economics Peter Altmaier (CDU) has accused the Greens of increasingly risking social divisions in Germany with their stricter climate policy and referred to the yellow vest movement in France.

 

"Climate protection must not become a question of a fat wallet and must not be carried out on the shoulders of low-income earners," Altmaier said in an interview with the "Tagesspiegel". He referred to the phenomenon of the yellow vest movement in France after a sharp increase in petrol prices. This, he said, had led to the party of French President Emmanuel Macron "not getting a foot on the ground" in rural regions. "This is where economic rationality and climate realism is important." pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0