Unwetter-Katastrophe "Bernd" sorgt für Überflutungen, Tote und Vermisste

Die schweren Unwetter in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen (NRW) haben Menschenleben gefordert. In Rheinland-Pfalz starben vier Personen und in NRW kamen zwei Feuerwehrleute ums Leben. 

 

Die Unwetter-Katastrophe nimmt stetig zu. Besonders betroffen: Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die massiven Überflutungen sind dafür verantwortlich, dass bislang 30 Menschen vermisst werden. Die Fluten sorgten weiter dafür, dass Häuser einstürzten. In zahlreichen Einsätzen kämpfen die Feuerwehren gegen die Folgen von Tief "Bernd". Mittlerweile drohe der Damm der Steinbachtalsperre bei Euskirchen zu brechen. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0