· 

Internationale Afghanistan-Konferenz nach Vietnam-Vorbild einberufen

Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) fordert von der Bundesregierung in der Afghanistan-Krise die Einberufung einer internationalen Konferenz nach dem Vorbild der Genfer Vietnam-Konferenz von 1979.

 

Damals sei es gelungen, eine Lösung für die Boots-Flüchtlinge aus Vietnam zu finden und Hunderttausende zu retten, indem sie weltweit an unterschiedlichen Orten aufgenommen worden seien, sagte Stamp dem "Tagesspiegel". "Hier sollte man mit großen Ländern wie USA, Kanada, Frankreich sehr schnell eine Konferenz auf den Weg bringen, um zu sehen, wer alles international bereit ist, welche Kontingente zu übernehmen und wann", sagte der FDP-Politiker.

 

Platz um 800 Ortskräfte aufzunehmen

 

In Nordrhein-Westfalen habe man sofort Platz, um 800 Ortskräfte aufzunehmen, sagte Stamp. Es sei auch möglich, "dass wir darüber hinaus für diejenigen, die uns als Verbündete vor Ort geholfen haben, weitere Kapazitäten zur Verfügung stellen können". Hart kritisierte er die Regierung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für die späte Reaktion auf den Vormarsch der Taliban und die zögerliche Rettungsaktion. "Insgesamt ist das natürlich eine katastrophale Bilanz. Angela Merkel hat die Richtlinienkompetenz und insofern ist das Desaster, das es jetzt gegeben hat, wesentlich auch in ihrer Verantwortung." pm, ots

 

English version

 

In the Afghanistan crisis, North Rhine-Westphalia's Integration Minister Joachim Stamp (FDP) demands that the German government convene an international conference along the lines of the 1979 Geneva Vietnam Conference.

 

At that time, it was possible to find a solution for the boat refugees from Vietnam and to save hundreds of thousands by taking them in at different places worldwide, Stamp told the "Tagesspiegel". "Here, a conference should be set up very quickly with large countries such as the USA, Canada, France, to see who is all internationally prepared to take on which contingents and when," the FDP politician said.

 

Space to take 800 local staff

 

In North Rhine-Westphalia, there is immediately room for 800 local staff, Stamp said. It was also possible, he said, "that we can provide additional capacity beyond that for those who have helped us as allies on the ground." He harshly criticised the government of Chancellor Angela Merkel (CDU) for its late reaction to the Taliban advance and its hesitant rescue operation. "Overall, of course, this is a disastrous record. Angela Merkel has the competence to issue directives and to that extent the disaster that has now occurred is essentially also her responsibility." pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0