· 

Schwere Covid-19-Verläufe: Immer mehr junge Menschen sind betroffen

Schwere Verläufe von Corona-Infektionen treffen in NRW immer häufiger jüngere Menschen.

 

Das geht aus einer Ergebung des Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) in Bochum hervor, die dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vorliegt. Danach waren von 891 Patienten, die zwischen dem 1. Juli und dem 10. August stationär in NRW-Kliniken behandelt wurden, 29,5 Prozent unter 40 Jahre alt. Auch Jugendliche und junge Erwachsene haben zum Teil schwere Verläufe. Der Anteil der unter 20-Jährigen liegt bei 8,2 Prozent. 30,9 Prozent der Patienten sind zwischen 40 und 60 Jahre alt. Laut LZG ist der ganz überwiegende Anteil der Patienten nicht oder nicht vollständig geimpft. 87,1 Prozent der im Krankenhaus Behandelten waren nicht oder nur teilweise geimpft, in einigen Fällen war der Impfstatus unklar.

 

Coronavirus ist in Deutschland heimisch geworden

 

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann sagte der Zeitung, das Coronavirus sei in Deutschland "heimisch" geworden. "Wer sich nicht impfen lässt, geht ein sehr hohes Risiko ein, ungeschützt zu erkranken, womöglich sogar sehr schwer zu erkranken und in der Beatmung zu landen", warnte der CDU-Politiker. "Über kurz oder lang wird ein jeder von uns direkt mit dem Virus konfrontiert", fügte Laumann hinzu. "Die Frage ist, ob mit oder ohne Impfschutz. Als Gesundheitsminister, aber auch ganz persönlich kann ich da jedem nur den Impfschutz empfehlen." pm, ots

 

English version

 

Severe courses of corona infections are increasingly affecting younger people in NRW.

This is the result of a finding of the Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) in Bochum, which is available to the "Kölner Stadt-Anzeiger".

 

According to the study, 29.5 percent of 891 patients who were treated as inpatients in NRW clinics between 1 July and 10 August were under 40 years of age. Some adolescents and young adults also have severe courses of the disease. The share of those under 20 is 8.2 percent. 30.9 percent of the patients are between 40 and 60 years old. According to the LZG, the vast majority of patients are not vaccinated or not fully vaccinated. 87.1 per cent of those treated in hospital were not vaccinated or only partially vaccinated, and in some cases the vaccination status was unclear.

 

Coronavirus has become native to Germany

 

NRW Health Minister Karl-Josef Laumann told the newspaper that the coronavirus had become "native" to Germany. "Anyone who does not get vaccinated runs a very high risk of falling ill unprotected, possibly even falling very seriously ill and ending up on the respirator," the CDU politician warned. "Sooner or later, every one of us will be directly confronted with the virus," Laumann added. "The question is whether with or without vaccination protection. As health minister, but also quite personally, I can only recommend vaccination protection to everyone there." pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0