· 

Afghanische Bürgermeisterin fordert internationalen Einsatz für Frauen

Die afghanische Kommunalpolitikerin und Frauenrechtlerin Zarifa Ghafari, die nach einer dramatischen Flucht aus Kabul am Montagabend am Flughafen Köln/Bonn gelandet war, fordert die internationale Gemeinschaft auf, den Einsatz für Frauen in Afghanistan aufrechtzuerhalten.

 

"Die Taliban müssen unter Druck gesetzt werden, um die Menschenrechte und Frauenrechte zu wahren", sagte Ghafari dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Sie glaube nicht daran, dass sich die Taliban geändert hätten. "Aber sie kennen die Macht der neuen Generation an Frauen nicht. Ich fordere die Taliban und ihre Anführer auf, an den Verhandlungstisch zurückzukommen", so Ghafari, die seit 2018 Bürgermeisterin der Stadt Maidan Shahr war. pm, ots

 

English version

 

The Afghan local politician and women's rights activist Zarifa Ghafari, who landed at Cologne/Bonn airport on Monday evening after a dramatic flight from Kabul, calls on the international community to maintain the mission for women in Afghanistan.

 

"The Taliban must be put under pressure to uphold human rights and women's rights," Ghafari told the "Kölner Stadt-Anzeiger". She does not believe that the Taliban have changed. "But they don't know the power of the new generation of women. I call on the Taliban and their leaders to come back to the negotiating table," said Ghafari, who had been mayor of the city of Maidan Shahr since 2018. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0