· 

3. Liga: Torgipfel zwischen Saarbrücken und Wiesbaden

Der Freitagabend bleibt der Tor-Gipfel in der 3. Liga - 7 Tore beim Top-Spiel Saarbrücken gegen den SV Wehen Wiesbaden, der nach dem 4:3-Erfolg erneut die die Tabellenführung in der 3. Liga übernimmt.

 

Zittern war trotz der 4:0-Führung des SVWW zur Pause allerdings angesagt - Saarbrücken hatte mehrfach die Chance auf ein 4:4. Saarbrückens Trainer Uwe Koschinat konstatierte taktische Fehler, aber auch Unsicherheit und fehlende Galligkeit: "Vielleicht hat man uns die gezogen, durch diese Rassismus-Geschichte, vielleicht fehlen da ein paar Prozentpunkte Aggressivität. Weil sich jeder überprüft, ob er eine Übersprungshandlung auf dem Platz bringt oder nicht." Hintergrund hierzu: Saarbrückens Erdmann wurde wegen eines Rassismus-Vorwurfs aus dem Spiel gegen Magdeburg vorläufig für ein Spiel gesperrt. Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm zur Tabellenführung und dem 4:3-Sieg: "Das bedeutet, dass wir eine Qualität haben. Aber auch, dass das Ganze noch eine Konstanz finden muss." pm, ots, Quelle: Magenta Sport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0