· 

Schwierige Zeiten für den MSV und "verantwortungsloser" 1860er-Trainer

"Einfach kann jeder" hat MSV-Sportdirektor Ivo Grlic im Magenta-Sport-Interview über das Projekt MSV gesagt. Nach dem 0:1 bei Türkgücü München, der 5. Niederlage im 8. Spiel, ist klar: der MSV bleibt erst mal im schwierigen, unteren Tabellendrittel.

 

"Jetzt stehen wir mit leeren Händen da. Das ist ein bisschen hart", ärgerte sich MSV-Trainer Pavel Dotchev über verpasste Chancen und mehr Spielanteile, die bei Dotchev zu einem eigenwilligen Fazit führten: "Trotzdem war das für mich heute - ich weiß, viele Leute werden mir das jetzt nicht glauben - ein Schritt vorwärts, was die Leistung angeht."

 

Gesundheitsamt tritt auf den Plan

 

Der TSV 1860 München holt ein 1:1 in Halle - eigentlich hätte das Fußball-Spiel im Fokus stehen sollen, aber weil Halles Gesundheitsamt und der Bürgermeister dem noch nicht komplett verimpften Sechzig-Trainer Michael Köllner trotz Freigabe der Münchener Behörden "die Einreise verweigerten", gab´s neben dem Platz auch einige Duelle.

 

Wichtige Entscheidungen am grünen Tisch?

 

So habe ein HFC-Ordner die Münchener im Bus bei der Einfahrt ins Stadion prüfen wollen, ärgerte sich Sportchef Günther Gorenzel, um dann das Vorgehen um seinen Trainer Köllner zu kritisieren: "Wenn sich jetzt lokale Politiker, lokale Gesundheitsämter in diese Causa einmischen, was hat das für eine Konsequenz für den deutschen Fußball? Dann haben wir künftig ganz wenige Entscheidungen auf dem grünen Rasen, sondern mehr am grünen Tisch."

 

Verantwortungsloser Impfstatus des 60er-Trainers

 

Halles Sportdirektor Ralf Minge konterte in der Halbzeit: "Fakt ist eins, unser Trainerteam war am ersten Trainingstag durchgeimpft. Ich halte es schon fast für verantwortungslos, dass dieser Impfstatus dort beim Trainer vorherrscht." Die gute Nachricht aus Halle: Jan Löhmannsröben ist wieder zurück in der 3. Liga, traf gleich per Kopf für den HFC: "Kann man nicht lernen!" Osnabrück erkämpft sich ein 2:2 in Braunschweig, ist jetzt seit 5 Spielen ungeschlagen. pm, ots, Quelle: Magenta Sport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0