· 

Bundeswehr: Neuer Kampfpanzer Leopard wird ausgeliefert

In Kürze werden die ersten Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 A7V im Beisein von Generalleutnant Stephan Thomas, Kommandeur Deutsche Anteile Multinationale Korps sowie Militärische Grundorganisation, beim Panzerbataillon 393 in Bad Frankenhausen eintreffen.

 

Das Panzerbataillon 393 "Thüringer Löwe" ist das erste Bataillon der Bundeswehr, welches dieses hochmoderne Waffensystem erhält. Eingebettet in die Panzergrenadier-brigade 37 "Freistaat Sachsen" bildet das Bataillon ab dem Jahr 2022, mit rund 500 Frauen und Männern, einen Teil der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Für diesen Auftrag wird das Bataillon als erster Verband mit Panzern vom Typ Leopard 2A7V ausgestattet. Dieses Gefechtsfahrzeug erhöht nicht nur die Schlagkraft der Panzertruppe durch wichtige Verbesserungen, sondern entspricht den Anforderungen an das moderne Gefechtsfeld im besonderen Maße. pm, ots, Quelle: Bundeswehr

 

Bildrechte: Bundeswehr/Michel Baldus Fotograf: Michel Baldus

 

English version

 

The first Leopard 2 A7V main battle tanks will soon arrive at Tank Battalion 393 in Bad Frankenhausen in the presence of Lieutenant General Stephan Thomas, Commander German Units Multinational Corps and Basic Military Organisation.

 

Tank Battalion 393 "Thuringian Lion" is the first battalion in the Bundeswehr to receive this state-of-the-art weapon system. Embedded in the armoured infantry brigade 37 "Free State of Saxony", the battalion, with around 500 men and women, will form part of the Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), NATO's rapid reaction force, from 2022. For this mission, the battalion will be the first unit to be equipped with Leopard 2A7V tanks. This combat vehicle not only increases the striking power of the tank force through important improvements, but also meets the requirements of the modern battlefield to a special degree. pm, ots, Source: Bundeswehr

 

Image rights: Bundeswehr/Michel Baldus Photographer: Michel Baldus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0