· 

Champions League: Messi für PSG im Einsatz - Torfestival in Manchester

Lionel Messi kam beim 1:1-Unentschieden in der Champions League bei Brügge zu seinem ersten Einsatz für Paris Saint-Germain.

 

Zum ersten Mal spielte der argentinische Fußballstar mit Neymar und Kylian Mbappe zusammen in einer Mannschaft. Nach seinem Weggang aus Barcelona hatte er bislang nur 24 Minuten im PSG-Trikot spielen können. Zum Brügge-Spiel in der Champions-League-Gruppe A: Ander Herrera, der am Wochenende beim PSG-Sieg gegen Clermont zwei Treffer erzielte, brachte die Pariser nach 15 Minuten in Führung, doch Brügge glich durch Hans Vanaken aus. Messi verzeichnete lediglich einen Lattenschuss im Spiel gegen den Außenseiter aus Belgien.

 

Neun Tore: Torfestival in Manchester

 

Pep Guardiolas Team, Manchester City, setzte sich trotz eines Hattricks von RB-Leipzig-Stürmers, Christopher Nkunku, mit 6:3 gegen den Bundesligisten durch. Nathan Ake köpfte City in Führung. Ein Eigentor von Nordi Mukiele sorgte dann für Citys 2:0. Nkunku brachte Leipzig aber mit einem Kopfballtor wieder zurück ins Spiel. Riyad Mahrez verwandelte noch vor der Halbzeit einen Foulelfmeter schließlich zum 3:1 für Manchester. In der zweiten Halbzeit traf Nkunku noch zweimal. Auf Manchester-Seite trafen in der 2. Hälfte Jack Grealish, Joao Cancelo und Gabriel Jesus. Auf RB-Seite wurde nach seiner zweiten Verwarnung im Spiel Angelino vom Platz gestellt. 

 

Knapper Sieg für den FC Liverpool

 

Jordan Henderson erzielte den Siegtreffer im Spiel des FC Liverpool gegen den AC Mailand. Das Team von Jürgen Klopp gewann das Match an der Anfield Road so schließlich mit 3:2. In einem anderen Spiel der Gruppe B kam der spanische Meister Atletico Madrid zu Hause gegen Porto nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Rodrygo sicherte dagegen Real Madrid den Sieg, als er eine Minute vor Schluss bei Inter Mailand traf. mei

 

English version

 

Lionel Messi made his first appearance for Paris Saint-Germain in the 1-1 Champions League draw with Bruges.

 

It was the first time the Argentine football star had played in a team with Neymar and Kylian Mbappe. He had only played 24 minutes in a PSG shirt after leaving Barcelona. On the Bruges game in Champions League Group A: Ander Herrera, who scored twice in PSG's win over Clermont at the weekend, put the Parisians ahead after 15 minutes but Brugge equalised through Hans Vanaken. Messi had only one shot on target against the Belgian underdogs.

 

Nine goals: Goal festival in Manchester

 

Pep Guardiola's side, Manchester City, edged out the Bundesliga side 6-3 despite a hat-trick from RB Leipzig striker, Christopher Nkunku. Nathan Ake headed City into the lead. A Nordi Mukiele own goal then made it 2-0 City, but Nkunku brought Leipzig back into the game with a header. Riyad Mahrez finally converted a penalty before half-time to make it 3-1 to Manchester. Nkunku scored twice more in the second half. On the Manchester side, Jack Grealish, Joao Cancelo and Gabriel Jesus scored in the 2nd half. On the RB side, Angelino was sent off after his second caution of the game. 

 

Narrow win for Liverpool FC

 

Jordan Henderson scored the winning goal in Liverpool FC's match against AC Milan. In another Group B match, Spanish champions Atletico Madrid were held to a 0-0 draw at home by Porto. Rodrygo, on the other hand, secured victory for Real Madrid when he scored a minute from time at Inter Milan. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0