· 

Grüne: Michael Kellner soll zurücktreten - Konsequenzen für Baerbock

Als Konsequenz aus dem Abschneiden der Grünen bei der Bundestagswahl fordert Horst Becker, Landtagsab-geordneter der NRW-Grünen, den Rücktritt des Bundesgeschäftsführers der Grünen, Michael Kellner.

 

"Der Bundesgeschäftsführer trägt die Verantwortung dafür, dass für die Grünen bei der Bundestagwahl nicht mehr möglich war", sagte Becker dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Die Wahlkampfspots der Grünen waren zum Teil zum Fremdschämen, auch die Wahlplakate der Grünen waren nicht gelungen. Die Partei hat sich zu sehr damit beschäftigt, durch internes Missmanagement verursachte Pannen aufzuarbeiten. Dadurch wurde versäumt, die Themen zu setzen, die die Grünen hätten stark machen können", sagte der frühere NRW-Verkehrsstaatssekretär.

 

Mit Robert Habeck besseres Ergebnis erzielt

 

"Auch Annalena Baerbock sollte über Konsequenzen nachdenken", fügte der Politiker aus Lohmar hinzu. "Das Gesamtbild ihres Wahlkampfs war mehrfach unprofessionell. Nach Rückmeldungen aus der Bürgerschaft bin ich sicher, dass die Grünen mit Robert Harbeck ein besseres Ergebnis erzielt hätten", sagte Becker. pm, ots

 

English  version

 

As a consequence of the Greens' performance in the Bundestag elections, Horst Becker, member of parliament for the NRW Greens, demands the resignation of Michael Kellner, the Greens' federal manager.

 

"The federal manager is responsible for the fact that more was not possible for the Greens in the federal election," Becker told the "Kölner Stadt-Anzeiger". "The election campaign spots of the Greens were in part to be put to shame, also the election posters of the Greens were not successful. The party has been too preoccupied with coming to terms with mishaps caused by internal mismanagement. As a result, it failed to set the issues that could have made the Greens strong," said the former NRW State Secretary for Transport.

 

Better result with Robert Habeck

 

"Annalena Baerbock should also think about consequences," added the politician from Lohmar. "The overall picture of her election campaign was unprofessional several times. After feedback from the citizenry, I am sure that the Greens would have achieved a better result with Robert Harbeck," said Becker. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0