Helene Fischer im "Rausch der Sinne" - Musikfilm in der ZDF-Mediathek

Helene Fischer stand gestern im Mittelpunkt des ZDF-Musikfilms "Im Rausch der Sinne".

 

Dabei handelte es sich um eine 60-minütige Reise durch das neue Album und "die Seele" der Künstlerin. Regie bei diesem Konzertfilm führte der mehrfach Grammy-nominierte britische Regisseur Russell Thomas. In der ZDFmediathek steht der Film ab der Ausstrahlung 30 Tage lang zur Verfügung. "Magische Gänsehaut-Momente auf der Bühne, State-of-the-Art-Inszenierungen eines internationalen Produktionsteams und den größten deutschen Superstar so persönlich und nah erleben wie noch nie zuvor", so das ZDF in einer Mitteilung. Helene Fischer setze mit "Im Rausch der Sinne" neue künstlerische Maßstäbe.

 

Songs in einem ungewöhnlichen Showcase

 

"Die beliebte Entertainerin stellt ihre neuen Songs in einem ungewöhnlichen Showcase vor. Jeder Song wird auf besondere Weise neu und aufregend inszeniert", heißt es in der Mitteilung weiter. Durch den Musikfilm mit persönlichen Backstage-Stories führt die Künstlerin selbst. Der mehrfach Grammy-nominierte britische Regisseur Russell Thomas und der international Show-Designer Florian Wieder verantworten die künstlerische Umsetzung des Musikfilms und versprechen besondere Show-Momente. pm, ots

Bildrechte: ZDF Fotograf: Sandra Ludewig / Universal Music

Kommentar schreiben

Kommentare: 0