· 

News: Entführung von US-Bürgern - Facebook plant virtuelle Plattform

Entführung: USA arbeiten

mit Haiti zusammen

 

US-Beamte arbeiten mit den haitianischen Behörden zusammen, um die Freilassung von zwölf Erwachsenen und fünf Kindern einer in den USA ansässigen Missionsgruppe zu erreichen. Diese wurden von einer Bande entführt, die bereits für schwere Verbrechen verantwortlich sei.

 

Chinesische Wirtschaft bricht ein

 

Das chinesische Wirtschaftswachstum ist im dritten Quartal stärker als erwartet eingebrochen. Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts lag bei 4,9 Prozent. Das National Bureau of Statistics sprach von einer instabilen und ungleichmäßigen Erholung der chinesischen Wirtschaft.

 

China verurteilt Einsatz von Kriegsschiffen 

 

Das chinesische Militär verurteilte jetzt die USA und Kanada, die in der vergangenen Woche jeweils ein Kriegsschiff durch die Straße von Taiwan entsandt hatten. Dies würde den Frieden und die Stabilität in der Region gefährden.

 

Facebook plant neue Computerplattform

 

Facebook plant, in den nächsten fünf Jahren 10.000 Mitarbeiter in der Europäischen Union einzustellen. Diese sollen an einer Computerplattform zu arbeiten, auf der Menschen in virtuellen Räumen leben und kommunizieren.

 

Weißrussland: Französischer Botschafter des Landes verwiesen

 

Der französische Botschafter in Weißrussland muss auf Anweisung der Behörden das Land verlassen. Gründe dafür seien nicht genannt worden.

 

Demonstrationen in El Salavador

 

In El Salvador demonstrierten Tausende gegen Präsident Nayib Bukele. Der Anlass: Bukele hatte sein Twitter-Profil in "Kaiser von El Salvador" geändert.

 

Drei Weiße in Georgia vor Gericht

 

Im US-Bundesstaat Georgia stehen seit heute drei weiße Männer vor Gericht. Sie sollen  einen schwarzen Jogger erschossen haben, was landesweite Proteste auslöste. Angeklagt sind Gregory McMichael, 65, sein Sohn Travis, 35, und ihr Nachbar William Bryan, 52. Sie sollen den 25-jährigen Ahmaud Arbery verfolgt und während einer Konfrontation im Februar 2020 erschossen haben.

 

Indien: Zahlreiche Tote nach Regenfällen

 

Mindestens 25 Menschen sind bei Erdrutschen und Überschwemmungen ums Leben gekommen, die durch heftige Regenfälle im Südwesten Indiens ausgelöst wurden. mei

 

English version

 

Kidnapping: USA cooperates with Haiti

 

US officials are working with Haitian authorities to secure the release of 12 adults and five children from a US-based missionary group. They were kidnapped by a gang already believed to be responsible for serious crimes.

 

Chinese economy slumps

 

Chinese economic growth slumped more than expected in the third quarter. The growth of the gross domestic product was 4.9 per cent. The National Bureau of Statistics said the Chinese economy's recovery was unstable and uneven.

 

China condemns use of warships

 

The Chinese military now condemned the US and Canada for each sending a warship through the Taiwan Strait last week. This would endanger peace and stability in the region.

 

Facebook plans new computing platform

 

Facebook plans to hire 10,000 employees in the European Union over the next five years. They will work on a computer platform where people live and communicate in virtual spaces.

 

Belarus: French ambassador expelled from the country

 

The French ambassador to Belarus has been ordered to leave the country by the authorities. Reasons for the decision were not given.

 

Demonstrations in El Salvador

 

In El Salvador, thousands demonstrated against President Nayib Bukele. The reason: Bukele had changed his Twitter profile to "Emperor of El Salvador".

 

Three white men on trial in Georgia

 

Three white men are on trial in the US state of Georgia today. They are accused of shooting black joggers, which triggered nationwide protests. The defendants are Gregory McMichael, 65, his son Travis, 35, and their neighbour William Bryan, 52, who allegedly chased and shot 25-year-old Ahmaud Arbery during a confrontation in February 2020.

 

India: Many dead after rains

 

At least 25 people have died in landslides and floods triggered by heavy rains in southwestern India. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0