· 

Bundesliga: Das Spitzenspiel heißt Bayern München gegen Freiburg

Der kommende Bundesliga-Samstag hat es in sich: Am Nachmittag trifft der Tabellenführer FC Bayern auf den Drittplatzierten SC Freiburg, ehe im "tipico Topspiel der Woche" RB Leipzig den BVB empfängt.

 

In der Münchner Allianz Arena ist am Samstag ab 15.30 Uhr ein heißer Tanz zu erwarten. Nach der historischen Pokalniederlage der Bayern gegen Borussia Mönchengladbach folgten ein 5:2 in der Liga gegen Union Berlin sowie in der Champions League gegen Benfica Lissabon. In typischer FCB-Manier schoss sich der Rekordmeister den Frust von der Seele. Doch reist der kommende Gegner mit einer mindestens genau so breiten Brust nach München. Der SC Freiburg ist in dieser Saison noch ungeschlagen und steht nach zehn Spieltagen sensationell auf dem dritten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga. Das Team von Christian Streich wird auch beim Spitzenreiter seine Chance wittern, zumal es, im Gegensatz zur Nagelsmann-Elf, keine Partie unter der Woche absolvieren musste.

 

Ein Spiel mit großem Unterhaltungswert

 

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt ab 14 Uhr den kompletten Bundesliga-Samstag. Unter anderem empfängt der VfB Stuttgart die Arminia aus Bielefeld und der VfL Bochum die TSG Hoffenheim. Direkt im Anschluss treffen im "tipico Topspiel der Woche" RB Leipzig und Borussia Dortmund aufeinander. Das in der Vergangenheit oftmals hitzig geführte Duell verspricht auch dieses Mal besten Fußballunterhaltungswert, zumal Borussia Dortmund am FC Bayern dranbleiben und RB den Anschluss an die Champions-League-Plätze halten will.

 

Beide Teams waren in der Champions League aktiv

 

Der Ausgang des Flutlichtspiels ist völlig offen, zumal beide Teams unter der Woche Kräfte in ihren Champions-League-Partien ließen. Während der BVB eine Stunde in Unterzahl spielen und letztlich eine bittere 1:3-Niederlage gegen Ajax Amsterdam hinnehmen musste, lief Leipzig lange einem Rückstand hinterher, ehe den Leipzigern in der Nachspielzeit doch noch der Ausgleich gegen Paris St. Germain gelang. Das aber den Sachsen nicht viel einbrachte, denn sie sind aus der Champions League ausgeschieden.

 

Bundesliga am Freitag, Samstag und Sonntag

 

Bereits am morgigen Freitag trifft der FSV Mainz 05 ab 20.30 Uhr auf Borussia Mönchengladbach. Am Samstag heißen dann die weiteren Partien Bochum gegen Hoffenheim, Stuttgart gegen Bielefeld und Wolfsburg gegen Augsburg. Am Sonntag treffen dann Hertha BSC auf Leverkusen, Köln auf Union Berlin und Greuther Fürth auf Eintracht Frankfurt. pm, ots, mei

 

English version

 

The upcoming Bundesliga Saturday has a lot to offer: In the afternoon, league leader FC Bayern meets third-placed SC Freiburg before RB Leipzig hosts BVB in the "tipico top match of the week".

 

In Munich's Allianz Arena, a hot dance is to be expected on Saturday from 3.30 pm. Bayern's historic cup defeat against Borussia Mönchengladbach was followed by a 5:2 in the league against Union Berlin and in the Champions League against Benfica Lisbon. In typical FCB fashion, the record champions got the frustration off their chest. But the upcoming opponents will travel to Munich with at least as broad a chest. SC Freiburg is still undefeated this season and after ten match days is sensationally in third place in the Bundesliga. Christian Streich's team will also fancy their chances at the top of the table, especially as, unlike Nagelsmann's team, they did not have to play a game during the week.

 

A game with great entertainment value

 

The pay-TV channel Sky will broadcast the entire Bundesliga Saturday from 2 pm. Among others, VfB Stuttgart will receive Arminia from Bielefeld and VfL Bochum will play TSG Hoffenheim. Immediately afterwards, RB Leipzig and Borussia Dortmund will meet in the "tipico top match of the week". The duel, which has often been heated in the past, also promises to be top football entertainment value this time, especially as Borussia Dortmund wants to keep up with FC Bayern and RB wants to keep up with the Champions League places.

 

Both teams were active in the Champions League

 

The outcome of the floodlit match is completely open, especially as both teams left forces in their Champions League matches during the week. While BVB had to play an hour outnumbered and ultimately suffered a bitter 1:3 defeat against Ajax Amsterdam, Leipzig ran after a deficit for a long time before the Leipzigers finally managed to equalise against Paris St. Germain in injury time. But that didn't do the Saxons much good as they were knocked out of the Champions League.

 

Bundesliga on Friday, Saturday and Sunday

 

Already tomorrow, Friday, FSV Mainz 05 will face Borussia Mönchengladbach from 8.30 pm. On Saturday, the other games are Bochum against Hoffenheim, Stuttgart against Bielefeld and Wolfsburg against Augsburg. On Sunday, Hertha BSC will face Leverkusen, Cologne Union Berlin and Greuther Fürth Eintracht Frankfurt. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0