Mindestens 46 Menschen bei Busunglück in Bulgarien getötet

Mindestens 46 Menschen, darunter auch Kinder, wurden bei einem schweren Busunglück in der Nähe der bulgarischen Hauptstadt Sofia heute morgen getötet.

 

Die Ursache des Unfalls müsse noch ermittelt werden. Offizielle Stellen gehen davon aus, dass ein Feuer an Bord ausbrach und der Bus gegen die Leitplanken prallte. Es seien keine weiteren Fahrzeuge in den Unfall verwickelt gewesen, der sich gegen 2 Uhr morgens auf einer Autobahn rund 40 Kilometer von Sofia entfernt in der Nähe des Dorfes Bosnek ereignete. Von den Opfern seien nsgesamt 12 unter 18 Jahre alt gewesen so ein Polizeisprecher, der von bis zu 52 Toten bei dem Unfall ausgeht. mei

 

English version

 

At least 46 people, including children, were killed in a serious bus accident near the Bulgarian capital Sofia this morning.

 

The cause of the accident has yet to be determined. Officials believe a fire broke out on board and the bus crashed into the crash barriers. No other vehicles were involved in the accident, which occurred around 2am on a motorway about 40 kilometres from Sofia near the village of Bosnek. Of the victims, a total of 12 were under the age of 18, a police spokesman said, adding that up to 52 people may have died in the accident. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0