· 

Auch Arminia Bielefeld will ungeimpften Spielern das Gehalt kürzen

Auch Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld streicht seinen ungeimpften Profis künftig das Gehalt, solange sich diese etwa als enge Kontakte einer am Coronavirus erkrankten Person in eine häusliche Quarantäne begeben müssen.

 

Das bestätigte der Sport-Geschäftsführer des DSC, Samir Arabi, der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. "Wir leisten weiterhin Überzeugungs-arbeit", sagte Arabi im Bezug auf den Umgang mit jenen, die sich noch nicht immunisieren lassen wollten. Im Gegensatz zu einigen anderen Erstligisten hat die Arminia noch keine Impfquote von 100 Prozent erlangt. Arabi sprach in der Vergangenheit von einem "sehr guten" Wert, nur einzelne Spieler haben bislang die Impfung verweigert. Ihnen droht in Nordrhein-Westfalen künftig ein Spielverbot: Nach einer noch nicht zeitlich definierten Übergangsfrist gilt in NRW künftig auch für Profisportler die 2G-Regelung. Zuletzt hatten unter anderem Bayern München, Hertha BSC und Werder Bremen angekündigt, ihren ungeimpften Fußballern den Lohn zu kürzen, wenn diese wegen einer Quarantäne nicht zur Verfügung stehen. pm, ots

 

English version

 

Bundesliga football club Arminia Bielefeld will also cancel the salaries of its unvaccinated professionals in future, as long as they have to go into domestic quarantine, for example, as close contacts of a person infected with the coronavirus.

 

This was confirmed by DSC's sporting director, Samir Arabi, to the Neue Westfälische newspaper published in Bielefeld. "We are continuing to persuade people," said Arabi with regard to dealing with those who did not yet want to be immunised. Unlike some other first division clubs, Arminia has not yet achieved a 100 per cent vaccination rate. Arabi has spoken of a "very good" rate in the past, with only individual players refusing vaccination so far. In future, they will face a ban from playing in North Rhine-Westphalia: after a transitional period not yet defined in time, the 2G regulation will also apply to professional athletes in NRW. Most recently, Bayern Munich, Hertha BSC and Werder Bremen, among others, had announced that they would cut the wages of their unvaccinated footballers if they were not available due to a quarantine. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0