· 

Premier League: Ralf Rangnick sitzt bei ManU auf der Trainerbank

Thomas Tuchel war mit der Leistung seines Teams unter der Woche alles andere als zufrieden. Beim mühsamen 2:1-Sieg in Watford konnten die Blues nur wenig glänzen und wurden erst durch den Treffer des eingewechselten Hakim Ziyech erlöst.

 

Am Ende des Tages standen jedoch drei Punkte, so dass der FC Chelsea die Tabellenführung vor Manchester City und dem FC Liverpool weiter behaupten kann. Am Samstag geht es nun zum Viertplatzierten West Ham United. Im London Stadium bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung, um Platz eins weiterhin zu verteidigen. Der Pay-TV-Sender überträgt wie alle anderen der Premier League. Im Anschluss gastieren der FC Liverpool und Jürgen Klopp bei den Wolverhampton Wanderers (ab 15.50 Uhr). Manchester City legt um 18.30 Uhr nach. Dann laufen die Citizens beim FC Watford auf.

Ralf Rangnick und Manchester United gegen Crystal Palace am Sonntag.

 

Ralf Rangnick hat Arbeitserlaubnis erhalten

 

Beim 3:2-Sieg über den FC Arsenal musste Ralf Rangnick noch von der Tribüne aus das Geschehen verfolgen, nun hat der 63 Jahre alte Deutsche seine Arbeitserlaubnis erhalten und wird gegen Crystal Palace von der Trainerbank aus agieren. Bis zum Sommer fungiert Rangnick bei ManUnited als Interimstrainer, ehe er anschließend als Berater eingesetzt wird. Gegen Crystal Palace wird voraussichtlich Cristiano Ronaldo erneut in der Startaufstellung stehen, dem gegen Arsenal ein Doppelpack gelang und so seine Pflichtspieltore 800 und 801 schoss. 

 

Match of the Week: Aston Villa gegen Leicester City

 

Das "Match of the Week" heißt Aston Villa gegen Leicester City statt. Trainer Steven Gerrard und die Villans verloren unter der Woche gegen Manchester City 1:2, könnten mit einem Sieg jedoch mit ihrem kommenden Gegner Leicester City (19 Punkte, Platz zehn) gleichziehen.  Abgerundet wird der 15. Spieltag am Montagabend, wenn der FC Everton den FC Arsenal empfängt.

 

Der 15. Spieltag der Premier League 

 

Samstag, 4. Dezember 

  • 13.20 Uhr: West Ham United - FC Chelsea
  • 15.50 Uhr: Wolverhampton Wanderers - FC Liverpool
  • 15.50 Uhr: FC Southampton - Brighton & Hove Albion
  • 18.20 Uhr: FC Watford - Manchester City l
  • 21.00 Uhr: Newcastle United - FC Burnley 

Sonntag, 5. Dezember

  • 14.50 Uhr: Manchester United - Crystal Palace
  • 14.50 Uhr: Tottenham Hotspur - Norwich City
  • 17.00 Uhr: "Match of the Week": Aston Villa - Leicester City
  • 20.15 Uhr: Leeds United - FC Brentford

Montag, 6. Dezember 

  • 21.00 Uhr: FC Everton - FC Arsenal pm, ots

 

English version

 

Thomas Tuchel was far from satisfied with his team's performance during the week. In the laborious 2-1 win at Watford, the Blues could only shine a little and were only redeemed by the goal of substitute Hakim Ziyech.

 

At the end of the day, however, three points stood, allowing Chelsea FC to maintain their lead at the top of the table ahead of Manchester City and Liverpool FC. On Saturday, they now travel to fourth-placed West Ham United. At the London Stadium, a clear improvement in performance is needed to continue to defend first place. The pay-TV channel broadcasts like all the others in the Premier League. Afterwards, Liverpool FC and Jürgen Klopp visit Wolverhampton Wanderers (from 3.50 pm). Manchester City will follow at 6.30 pm. The Citizens will then play Watford FC. Ralf Rangnick and Manchester United against Crystal Palace on Sunday.

 

Ralf Rangnick has been granted work permit

 

Ralf Rangnick was forced to watch from the stands during the 3-2 win over Arsenal FC, but the 63-year-old German has now received his work permit and will operate from the bench against Crystal Palace. Rangnick will act as interim coach at ManUnited until the summer before being appointed as an advisor afterwards. Cristiano Ronaldo, who scored a brace against Arsenal, is expected to return to the starting line-up against Crystal Palace, scoring his 800th and 801st goals of the season. 

 

Match of the Week: Aston Villa v Leicester City

 

The "Match of the Week" is Aston Villa versus Leicester City. Coach Steven Gerrard and the Villans lost 1-2 against Manchester City during the week, but could draw level with their upcoming opponents Leicester City (19 points, tenth place) with a win.  Matchday 15 will be rounded off on Monday evening when Everton FC host Arsenal FC.

pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0