· 

Bundeskanzler Olaf Scholz trifft Emmanuel Macron

Scholz trifft Macron in Paris

 

Deutschland neuer Bundeskanzler, Olaf Scholz, hat sich heute zu einem ersten Arbeitstreffen mit dem französischen Staatspräsidenten, Emmanuel Macron, in Paris getroffen. 

 

Gespräche über Atomabkommen

 

Die Gespräche über die Wiederaufnahme des Atomabkommens mit dem Iran aus dem Jahr 2015 wurden in Wien wieder aufgenommen. 

 

Kapitol-Stürmung: Antrag von Donald Trump abgelehnt

 

Ein US-Bundesberufungsgericht hat den Antrag des ehemaligen Präsidenten, Donald Trump abgelehnt, der Unterlagen im Zusammenhang mit der Erstürmung des Kapitol am 6. Januar nicht herausgeben wollte.

 

Virtueller Demokratie-Gipfel eröffnet

 

Die Demokratie stehe weltweit vor "anhaltenden und alarmierenden Herausforderungen", sagte US-Präsident, Joe Biden, bei der Eröffnung eines virtuellen Gipfels zur Demokratie mit Vertretern aus rund 100 Ländern. 

 

54 Migranten sterben bei einem Lastwagen-Unfall

 

Vierundfünfzig, meist mittelamerikanische Migranten, sind bei einem Lastwagen-Unfall im Süden Mexikos ums Leben gekommen. Die Flüchtlinge wollten in die USA gelangen.

 

Militäroperation gegen Dschihadisten

 

Die Armeen von Burkina Faso und Niger erklärten, sie hätten bei einer gemeinsamen Militäroperation gegen Dschihadisten an der Grenze  rund 100 "Terroristen" getötet.

 

Nicaragua erkennt China an

 

Nicaragua hat seine langjährigen diplomatischen Beziehungen zu Taiwan abgebrochen, um China anzuerkennen. mei

 

English version

 

Scholz meets Macron in Paris

 

Germany's new Chancellor, Olaf Scholz, held his first working meeting with the French President, Emmanuel Macron, in Paris today. 

 

Talks on nuclear agreement

 

Talks on the resumption of the 2015 nuclear agreement with Iran resumed in Vienna. 

 

Capitol storming: Donald Trump's request denied

 

A US federal appeals court has denied the request of former president, Donald Trump, who did not want to release records related to the storming of the Capitol on 6 January.

 

Virtual democracy summit opens

 

Democracy faces "persistent and alarming challenges" around the world, US President Joe Biden said at the opening of a virtual summit on democracy with representatives from some 100 countries. 

 

54 migrants die in truck accident

 

Fifty-four migrants, mostly Central American, have died in a truck accident in southern Mexico. The refugees were trying to reach the USA.

 

Military operation against jihadists

 

The armies of Burkina Faso and Niger said they had killed around 100 "terrorists" in a joint military operation against jihadists on the border.

 

Nicaragua recognises China

 

Nicaragua has severed its long-standing diplomatic relations with Taiwan to recognise China. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0