· 

3. Liga: Der SV Wehen Wiesbaden kann noch gewinnen

Erleichterung über den 1. Dreier nach fünf sieglosen Partien für den ambitionierten SV Wehen Wiesbaden mit dem neuen Trainer Markus Kauczinski: 2:1 gegen Halle, aber mit erhöhtem Blutdruck in der Schlussphase.

 

Der HFC rutscht weiter in die Abstiegszone, nur ein Punkt aus den letzten 4 Spielen, Trainer Florian Schnorrenberg gerät zunehmend in die Kritik: "Wenn man jetzt die Hinrunde der letzten Saison vergleicht, dann sind das 4 Punkte weniger und die Ansprüche sind auch nicht gerade weniger geworden. Von daher ist bei uns im Umfeld sowieso immer was los", sagte Schnorrenberg, der sich jetzt darauf konzentriere, "die Mannschaft wieder aufzurichten." Stellvertretend für das HFC-Team erklärte Niklas Kreuzer die Gemütslage nach dem 1:2: "Beschissen ist gar kein Ausdruck!" Allen, die Schnorrenberg als Trainer in Frage stellen wollen, rief Kreuzer zu: "Die Diskussion um den Trainer ist Bullshit!" pm, ots, Quelle: Magenta Sport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0