· 

Bundesliga: Können sich Pokal-Verlierer aus Gladbach und Dortmund rehabilitieren?

Unter der Woche hatte der DFB-Pokal einige Überraschungen parat. So flog etwa Vorjahressieger Borussia Dortmund gegen Zweitligist FC St. Pauli aus dem Wettbewerb.

 

Der kommende Gegner des BVB, die TSG aus Hoffenheim, musste sich im Achtelfinale ebenfalls geschlagen geben (1:4 gegen Freiburg). In Sinsheim ist am Samstagnachmittag nun mit einem offenen Schlagabtausch zwischen dem Viert- und dem Zweitplatzierten zu rechnen. Während die TSG ihren Champions League Platz verteidigen möchte, wollen die Dortmunder an Spitzenreiter FC Bayern dranbleiben, der am Sonntag bei Hertha BSC Berlin antritt.

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt ab 14 Uhr den kompletten Bundesliga-Samstag. Unter anderem trifft die Borussia aus Mönchengladbach, die im Pokal Zweitligist Hannover 96 unterlag, auf den 1. FC Union Berlin, der gestern das Stadtderby gegen Hertha BSC mit 3:2 gewann und ins Viertelfinale einzog. Darüber hinaus kommt es in Freiburg zum Baden-Württemberg-Duell mit dem VfB Stuttgart.

 

"tipico Topspiel der Woche" VfL Bochum - 1. FC Köln

 

Direkt im Anschluss steht im "tipico Topspiel der Woche" die Partie zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Köln an. Aufsteiger Bochum, derzeit auf einem guten elften Platz, bezwang unter der Woche Mainz mit 3:1 im Pokal und geht mit breiter Brust in die Partie gegen den FC, der zwar in der Liga überzeugt, gegen Zweitligist Hamburger SV jedoch im Elfmeterschießen unterlag.

 

2. Liga - Hamburger Stadtderby: Wer wird Stadtmeister?

 

Beide Hamburger Zweitligisten haben das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Nun treffen der HSV und der FC St. Pauli in der Liga aufeinander (18.30 Uhr). Die Bilanz spricht derzeit eindeutig für Tabellenführer St. Pauli. Von den letzten fünf Duellen konnten die Kiezkicker vier Siege sowie ein Remis einfahren. Sollten die Rothosen (aktuell Platz fünf) erneut den Kürzeren ziehen, betrüge der Abstand auf den Stadtrivalen bereits neun Punkte. Außerdem treffen in der 2. Bundesliga am morgigen Freitag auch Fortuna Düsseldorf und der 1.FC Nürnberg (18.30 Uhr) aufeinander. Und der Traditionsclub Schalke 04 tritt am Samstag um 20.30 Uhr bei Erzgebirge Aue an. pm, ots

 

English version

 

The DFB Cup had a few surprises in store during the week. Last year's winners Borussia Dortmund were knocked out of the competition by second-division FC St. Pauli.

 

BVB's upcoming opponent, TSG Hoffenheim, was also defeated in the round of 16 (1:4 against Freiburg). In Sinsheim on Saturday afternoon, an open exchange of blows between the fourth and second-placed teams is to be expected. While TSG want to defend their Champions League place, Dortmund want to keep up with leaders FC Bayern.

 

The pay-TV channel Sky will broadcast the entire Bundesliga Saturday from 2 pm. Among others, Borussia from Mönchengladbach, who lost to Hannover 96 in the second division cup, will meet 1. FC Union Berlin, who won the city derby against Hertha BSC yesterday with 3:2 and entered the quarter finals. Furthermore, Freiburg will play the Baden-Württemberg duel with VfB Stuttgart.

 

"tipico Top Match of the Week" VfL Bochum - 1. FC Köln

 

Directly afterwards, the match between VfL Bochum and 1. FC Köln will be played in the "tipico top match of the week". Promoted Bochum, currently in a good eleventh place, defeated Mainz 3:1 in the cup during the week and will go into the match against FC with a broad chest, who are convincing in the league, but lost to second division Hamburger SV in a penalty shootout.

 

2nd division - Hamburg city derby: Who will be city champions?

 

Both Hamburg second division teams have reached the quarter finals of the DFB Cup. Now HSV and FC St. Pauli meet in the league (6.30 pm). The balance is currently clearly in favour of league leader St. Pauli. The Kiezkicker have won four and drawn one of their last five matches. Should the Red Shirts (currently in fifth place) lose out again, the gap between them and their city rivals would be nine points. In addition, Fortuna Düsseldorf and 1.FC Nürnberg (6.30 p.m.) will also meet in the 2nd Bundesliga tomorrow (Friday). And the traditional club Schalke 04 will play Erzgebirge Aue on Saturday at 8.30

pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0