· 

3. Liga: Waldhof Mannheim verpasst gegen Viktoria Köln Aufstiegsplatz

Mannheim verpasst nach einem 0:1 gegen Viktoria Köln den Sprung auf den 2. Platz. "Da ist Wut", ärgerte sich Waldhof-Trainer Patrick Glöckner über die Leistung seines Teams.

 

"Wir waren zu verkopft." Die genauen Ursachen für den "absolut ernüchternden" Auftritt seiner Würzburger beim 0:2 in Osnabrück konnte Trainer Danny Schwarz nicht erklären: "Wir hatten uns unglaublich vorgenommen. Ob das dann Verkrampfung ist - keine Ahnung: So wollten wir das Spiel überhaupt nicht bestreiten. Am Ende ist es in allen Bereichen zu wenig." Der SC Freiburg II stürmt als jüngstes Team die Liga: 4:2 gegen Türkgücü München mit neuem Trainer Andreas Heraf: "Vieles hat nicht funktioniert, aber die Moral der Mannschaft war überragend und wenn die Schiedsrichter-Entscheidungen nicht gewesen wären, hätten wir auch 3 Punkte mitgenommen." In der MagentaSport-Reihe "3. Liga Top-Thema" sieht sich Sascha Mölders im Reinen. Das Beben, dass sein Aus beim TSV 1860 München auslöste, nimmt er heute gelassen hin: "Für mich ist das nicht so: ich bin im Streit gegangen. Das sehe ich ja überhaupt nicht so." Auch die Gerüchte um Mölders angeblich rauen Umgang, lassen ihn kalt: "Darf man alles nicht so ernst nehmen. Alles ganz harmlos." pm, ots, Quelle: Magenta Sport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0