· 

Update: Polizistenmord in Kusel - Fahndung nach Tatverdächtigem

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

In der Nacht zum Montag waren Beamte der Polizeiinspektion Kusel im Landkreis auf einer routinemäßigen Streifenfahrt. Die uniformierten Beamten waren in einem zivilen Einsatzfahrzeug unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Kreisstraße 22 etwa um 4:20 Uhr wurden beide Polizeibeamte, eine 24-jährige Polizistin und ein 29-jähriger Polizist, durch Schüsse tödlich verletzt.

 

Die Hintergründe des Geschehens sind noch unklar. Nach ersten Ermittlungen ergibt sich ein Tatverdacht gegen einen 38-jährigen Mann. Sein Aufenthalt ist derzeit unbekannt. Die Beamten fahndeten mit Hochdruck nach dem Mann. Im Einsatz seien auch Polizeihubschrauber, Personenspürhunde sowie Spezialkräfte der Polizei gewesen. Die Fahnder gingen weiterhin verschiedenen Hinweisen nach.  

 

Öffentlichkeit wird um Mithilfe gebeten

 

Staatsanwaltschaft und Polizei bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe: Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen Mann aus Spiesen-Elversberg handeln. Die Polizei hatte die Bevölkerung, im Landkreis Kusel gebeten, keine Anhalter mitzunehmen. Mindestens ein Tatverdächtiger sei bewaffnet, hieß es.

 

Hinweis: Mittlerweile wurde der Tatverdächtige im saarländischen Sulzbach festgenommen und die Öffentlichkeitsfahndung von Polizei und Staatsanwaltschaft zurückgenommen. Aus diesem Grund wurde auch dieser Text entsprechend geändert. Aktuelle zu dem Polizistenmorden Kusel unter:

 

https://www.interview-welt.de/2022/01/31/update-polizistenmorde-kusel-tatverd%C3%A4chtiger-im-saarland-festgenommen/

 

pm, ots, mei, Quelle: Blaulicht

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0