· 

Rekordzahlen bei Neuinfektionen und Inzidenzen in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat einen neuen Rekord bei den täglichen Corona-Infektionen gemeldet. Aktuell ist die Zahl der Neuinfektionen auf rund 250.000 in Deutschland in den letzten 24 Stunden gestiegen.

 

Exakt lag die Infektionszahl laut RKI bei 248.838 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz erreicht den Wert von 1.349,5. Die Zahl der an und mit einer Corona-Infektionen verstorbenen Menschen erhöhte sich um 170. Insgesamt sind jetzt laut RKI 118.504 Personen an und mit dem Virus verstorben. Unterdessen meldete die "Bild"-Zeitung kürzlich, dass rund 30 Prozent der Corona-Toten nicht an dem Virus gestorben seien. Bei den 7-Tage-Inzidenzen ist Berlin Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf aktuell mit einem Wert von 3.552,2 der "Rekordhalter". Schlusslichter bei den Inzidenzen in Deutschland ist der Rheinisch-Bergische Landkreise (Nordrhein-Westfalen) und der Landkreis Wittmund (Niedersachsen) mit Werten von 287,0 beziehungsweise 367,7. mei 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0