· 

Sensation: Mario Basler soll Trainer einer Kreisliga-Mannschaft werden

Ex-Fußballprofi Mario Basler steigt nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" in die regionale Fußballszene ein.

 

Er übernimmt das Traineramt beim SC Türkgücü Osnabrück, der in der Kreisliga C um den Aufstieg spielt. Der Einstieg von Basler, der in seiner Karriere große Erfolge (Bundesliga-Torschützenkönig, DFB-Pokalsieger, mehrfacher Deutscher Meister) feierte, aber auch mit der einen oder anderen Eskapade abseits des Feldes für Schlagzeilen sorgte, kommt stilecht daher: Er hat sich nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" aus einer verlorenen Wette um den Sieg bei einem Squash-Spiel entwickelt, das ein Türkgücü-Mitglied gegen den 53-Jährigen danach gewinnen konnte.

 

Engagement für die eineinhalb Jahre

 

"Für uns ist es eine Ehre, dass Mario Basler ehrenamtlich bei uns als Trainer einsteigt", erklärt Caner Ciftci als Vorstand des SC Türkgücü. Angedacht sei das Engagement durchaus längerfristig - idealerweise für die nächsten eineinhalb Jahre. In Zusammenarbeit mit dem aktuellen Trainer Ali Ucar soll Basler die Elf führen. Ucar hat seine Spieler bereits in einer Sammelnachricht über den prominenten Trainer-Neuzugang informiert und entsprechend heißgemacht für den Saisonendspurt.

 

Die Karriere von Mario Basler

 

Basler spielte in seiner Karriere unter anderem für Bayern München, Werder Bremen und den 1. FC Kaiserslautern. Nach seiner Profikarriere war Basler bereits mehrfach im Amateurfußball unterwegs - unter anderem beim TuS Rüssingen in der Pfalz oder zuvor 2011 beim damaligen Augsburger Bezirksligisten BCA Oberhausen, wo er ebenfalls nach einer verlorenen Wette einstieg. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0