· 

Keine Distanzierung vom russischen Ukraine-Einmarsch: Dirigent Gergiev entlassen

Kreml-Nähe: Münchner Dirigent Gergiev entlassen

 

Der russische Dirigent Valery Gergiev, dem Kremlnähe vorgeworfen wird, wurde von seinem Posten als Chefdirigent der Münchner Philharmoniker entlassen. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hatte Gergiev eine Frist gesetzt, gegen den russischen Einmarsch in die Ukraine Stellung zu beziehen. Das hatte dieser nicht getan.

 

Russischer Militärkonvoi nähert sich Kiew

 

Russische Raketen haben ein Verwaltungsgebäude in der zweitgrößten ukrainischen Stadt Charkiw getroffen. Unterdessen nähere sich ein großer russischer Militärkonvoi der ukrainischen Hauptstadt Kiew. 

 

UN: Russland soll Angriff auf die Ukraine beenden

 

Angesichts seiner zunehmenden weltweiten Isolation wurde Russland von der UN-Vollversammlung aufgefordert, seinen "unprovozierten" und "ungerechtfertigten" Angriff auf die Ukraine zu beenden.

 

Tansania kümmert sich um ukrainische Touristen

 

Tansania erklärte, es werde sich um Hunderte von ukrainischen Touristen kümmern, die auf der Inselgruppe Sansibar im Indischen Ozean gestrandet sind.

 

Dürfen afrikanische Studenten nicht aus Ukraine ausreisen?

 

Nigeria und Südafrika hätten sich besorgt über Berichte geäußert, wonach ihre Staatsangehörigen an der Ausreise aus der Ukraine gehindert würden.

 

Burkina Faso: Militärjunta will in drei Jahren Wahlen durchführen

 

Die Militärjunta von Burkina Faso hat eine Charta unterzeichnet, die eine dreijährige Übergangszeit bis zur Durchführung von Wahlen vorsieht.

 

Klimawandel steht vor der Tür

 

Der Klimawandel stehe vor der Tür und die Menschheit sei noch lange nicht bereit, die notwendige Schritte dagegen einzuleiten, warnte der wissenschaftliche Ausschuss der Vereinten Nationen in einem Bericht. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0