· 

Verbraucherzentrale: Entlastung der Mieter bei Energiekosten nicht schnell genug

Die von der Ampel beschlossene Entlastung der Mieter bei den Heizkosten geht Verbraucherschützern nicht schnell und nicht weit genug.

 

"Erstens sollte die Kostenaufteilung schnell erfolgen, nicht erst 2023", sagte Thomas Engelke, Leiter des Teams Energie und Bauen beim Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) dem Tagesspiegel. "Zweitens ist das von der Koalition vorgeschlagene Stufenmodell, ab wann die Kosten aufgeteilt werden sollen, unfair und auch aus Klimaschutzsicht schlecht." pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0