· 

Bolzplatz: ZDF präsentiert neues Fußball-Format mit Manu Thiele

"Bolzplatz by Manu Thiele", das neue wöchentliche Fußball-Magazin, ist in der ZDFmediathek und auf dem Youtube-Kanal "sportstudio fußball" gestartet.

 

  • Immer dienstags analysiert der Sportjournalist Manu Thiele den zurückliegenden Bundesliga-Spieltag. Am Mittwoch, 4. Mai , war zudem seine Expertise im europäischen Königsklassen-Fußball gefragt.
  • Dann war Manu Thiele zu Gast in "sportstudio UEFA Champions League" bei ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und analysiert mit Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und dem Schiedsrichter-Experten Manuel Gräfe den Ausgang der Halbfinal-Rückspiele in der UEFA Champions League.
  • Alles, was man über Fußball wissen muss, bringt zudem nun wöchentlich "Bolzplatz" auf den Punkt, das neue Fußball-Magazin des ZDF-"sportstudio" mit Manu Thiele.
  • In "Bolzplatz" blickt Manu Thiele über das Geschehen auf den Bundesliga-Plätzen hinaus und arbeitet mit fachkundigen Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern auch wirtschaftliche, gesellschaftliche und sportpolitische Aspekte des Fußballgeschäfts auf.
  • In der ersten Sendung ging es um die 50+1-Regel und die Frage, ob die Bundesliga sich für Investoren öffnen sollte, um so den Titelkampf nach Bayern Münchens zehnter deutscher Meisterschaft in Folge wieder spannend zu machen. Kann der englische Fußball ein Vorbild sein? Oder würden Investoren die Bundesliga ins Chaos stürzen?

Videos um Fußball

 

Manu Thiele, Jahrgang 1992, ist als Sport-Kommentator und Moderator tätig. Auf seinem gleichnamigen YouTube-Kanal ist er seit sechs Jahren mit Videos rund um den Fußball präsent. Neben Analysen zum Spielgeschehen in der Bundesliga gewährt Thiele seinen Nutzerinnen und Nutzern dort regelmäßig Einblicke in das Fußballgeschäft und bietet auch besonderen Teams aus dem Amateurfußball eine Plattform. Sein Kanal ist eine Co-Produktion von ZDF-"sportstudio" und funk, dem jungen Angebot von ARD und ZDF. "Bolzplatz by Manu Thiele" wird von der KG Media Factory GmbH im Auftrag des ZDF produziert. pm,ots

Bildrechte: ZDF Fotograf : ZDF/Zitt/Brand New Media

Kommentar schreiben

Kommentare: 0