· 

Formel 1 Miami: Reaktion von Hamilton erwartet - Verstappen oben auf

Zum ersten Mal findet ein Formel 1 Rennwochenende in Miami statt. Die Strecke im Sunshine State ist somit völlig unbekannt - konnte von den Fahrern lediglich über den Simulator getestet werden.

  • Umso gespannter sind die Fans auf die Performance der einzelnen Lager und mit welchen Updates zu rechnen ist. Nach dem Debakel in Imola liegt besonderer Fokus auf Mercedes und Lewis Hamilton, für die das neue Terrain in Florida auch eine Chance sein könnte.
  • Kontrahent Red Bull hingegen ist nach dem Doppelsieg im Autodromo Enzo e Dino Ferrari oben auf. Weltmeister Max Verstappen siegte vor Teamkollege Sergio Perez und sorgte zugleich für Ernüchterung bei der Scuderia, die ihrer Erwartungshaltung beim Ferrari-Heimspiel nicht gerecht werden konnte.
  • Der WM-führende Charles Leclerc landete auf Rang sechs, Carlos Sainz schied aus.

Dennoch ist der Ausgang des kommenden Rennwochenendes - nicht zuletzt aufgrund der noch fremden Strecke - völlig offen.

  • Besagter Stadtkurs, der Miami International Autodrome, der rund um das Hard Rock Stadium der Miami Dolphins führt, hält viele anspruchsvolle Kurven und eine 1,28 km lange Gerade parat, in der Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 320 km/h erreicht werden können. Drei DRS-Zonen sorgen zusätzlich für Spektakel.
  • Der Pay-TV-Sender überträgt das Rennen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0