· 

Haben US-Geheimdienste bei der Versenkung der "Moskwa" geholfen?

US-Geheimdienstinformationen haben laut Medienberichten dem ukrainischen Militär dabei geholfen, das Flaggschiff der russischen Schwarzmeerflotte "Moskwa" zu versenken.

  • Die Informationen hätten geholfen, dass Kriegsschiff zu orten. Die US-Regierung, so US-Medien, hätten aber keine Kenntnis über die Pläne der Ukraine gehabt.

Unterdessen erklärte Russland, dass es wisse, dass die NATO und ihre Mitgliedsländer Geheimdienstinformationen mit der Ukraine austauschten. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0