· 

Internationale News: Erdogan gegen NATO-Mitgliedschaft von Schweden und Finnland

Russischer Soldat vor ukrainischem Tribunal

 

Vor einem ukrainischen Tribunal beginnt der erste Prozess wegen Kriegsverbrechen seit dem Einmarsch der russischen Streitkräfte. Ein russischer Soldat, der beschuldigt werde, einen unbewaffneten 62-jährigen Zivilisten getötet zu haben, wird heute in Kiew wegen Kriegsverbrechen und vorsätzlichem Mord angeklagt. Ihm drohe eine lebenslange Haftstrafe.

 

Erdogan gegen NATO-Mitgliedschaft von Schweden und Finnland

 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich deutlich gegen den Beitritt Schwedens und Finnlands zur NATO ausgesprochen. Er beschuldigte die beiden nordischen Länder, insbesondere Schweden, als Zufluchtsort für die "Terroristen" der Arbeiterpartei Kurdistans, zu dienen. 

 

US-Luftangriff in Syrien kein Kriegsverbrechen

 

Eine Untersuchung des US-Militärs hat ergeben, dass die amerikanischen Truppen bei einem Luftangriff in Syrien in 2019, bei dem Dutzende von Menschen, darunter auch Frauen und Kinder, getötet wurden, nicht gegen das Kriegsrecht verstoßen habe.

 

USA lockern Sanktionen gegen Venezuela

 

Die USA lockerten einige ihrer Sanktionen gegen Venezuela, um den politischen Dialog zwischen Präsident Nicolas Maduro und seinen Gegnern zu fördern.

 

Biden warnt vor Rassismus

 

US-Präsident Joe Biden wies auf das "Gift" der Ideologie der weißen Rassisten hin, die hinter der tödlichen Massenschießerei in Buffalo stecken würde. Laut Biden, werde der Rassismus aus politischen Gründen geschürt. 

 

Australier wählen am Samstag

 

Nach drei Jahren mit Bränden, Überschwemmungen und Seuchen wählen die Australier am Samstag ein neues Parlament. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0