· 

Sport-News: Die Eintracht wird gefeiert - Amnesty fordert Millionen für Wanderarbeiter

Eintracht Frankfurt hat die Glasgow Rangers mit 5:4 im Elfmeterschießen besiegt und damit die Europa League gewonnen.

 

Nach der Verlängerung hieß der Spielstand 1:1 zwischen beiden Teams.

  • Die Eintracht wird heute gegen 18 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen landen und mit einem Autokorso weiter zum Römer fahren.
  • Dort werden rund 200.000 SGE-Fans die Mannschaft erwarten und den neuen Europa-League-Gewinner feiern.  

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International forderte jetzt den Fußball-Weltverband FIFA auf, eine Entschädigung in Höhe des gesamten Preisgeldes der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 für die im Gastgeberland Katar "missbrauchten" Wanderarbeiter zu zahlen.

  • Diese  Forderung werde auch von anderen Menschenrechtsorganisationen und Fangruppen unterstützt.
  • Hintergrund sind die  Vorwürfe, dass die FIFA nur langsam gegen die Ausbeutung von Arbeitern vorgegangen sei, die vor dem wichtigsten Fußball-Turnier der Welt die entsprechende aufzubauten.
  • Die FIFA solle mindestens 440 Millionen US-Dollar bereitstellen, um den Hunderttausenden von Wanderarbeitern zu helfen, die während der Vorbereitungen für die WM 2022 in Katar unter Menschenrechtsverletzungen zu leiden gehabt hätten, so Amnesty. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0