Kanadas Umweltministerin Savage greift Vettel an - "Gipfel der Heuchelei"

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat während des großen Preises von Kanada heftige Kritik von Kanadas Umweltministerin Sonya Savage einstecken müssen.

  • Vettel hatte sich kritisch zum Teersandabbau des Landes geäußert und war mit einem entsprechenden T-Shirt ("Stop mining tar sand - Canadas climate crime" )  unterwegs.
  • Auf deutsch: "Stoppt den Teersandabbau - Kanadas Klimaverbrechen"
  • Umweltministerin Savage hatte für dieses Statement des Ex-Formel-1-Weltmeisters nur wenig Verständnis.
  • Savage twitterte, Vettels Protest sei der Gipfel der Heuchelei.
  • "Ich habe über die Jahre schon vieles an Heuchelei gesehen, doch das ist wirklich der Gipfel", so die Politikerin auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.
  • "Ein Rennfahrer, der von Aston Martin gesponsert und von Saudi Aramco finanziert wird, beschwert sich über Teersandabbau", so Savage weiter in ihrem Tweet. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0